• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Schwarz-Weiß muss Leistungsunterschied anerkennen

24.07.2018

Sandkrug Zwei Testspiele haben die Fußballer des Kreisligisten SW Oldenburg am Wochenende bestritten – und dabei keine Beute gemacht. Am Freitagabend verloren die Sandkruger gegen den Bezirksligisten BV Garrel 2:3, am Sonntag gab es gegen die in der Niedersachsenliga spielenden A-Junioren des BV Cloppenburg eine 1:3-Niederlage. In beiden Begegnungen musste SWO-Trainer Jürgen Gaden auf zahlreiche Stammspieler verzichten.

Gegen Garrel lag SWO schnell 0:2 hinten, Oliver Kleinhans und Kevin Suhrkamp erzielten aber noch vor dem Pausenpfiff den Ausgleich. Kurz nach Wiederbeginn kam Garrel durch einen eher zweifelhaften Foulelfmeter zum 3:2. Gegen die Cloppenburger A-Junioren brachte Marco Hillmer die Sandkruger früh in Führung (4.), danach drehte der BVC auf.

„Ferienzeit ist Urlaubszeit, deshalb fehlen auch bei uns zahlreiche Spieler. Ich hatte gegen Garrel vier A-Junioren eingesetzt, gegen Cloppenburg sogar sieben. Die Jungs haben ihre Sache sehr gut gemacht, aber gegen eine gut eingespielte Truppe wie die A-Junioren des BVC war der Leistungsunterschied doch zu sehen“, meinte Gaden. An diesem Dienstag bestreiten die Schwarz-Weißen bei den Sf Wüsting (20 Uhr) ihr nächstes Vorbereitungsspiel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.