• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Duo schießt TSG-Reserve ab

04.12.2017

Sandkrug Mit einem dezimierten Kader mussten die Handballer der TSG Hatten-Sandkrug im Nachholspiel der Landesliga deutlich die Segel streichen. Bei der HSG Friesoythe kassierte die TSG-Reserve am Freitag eine 18:26 (9:12)-Niederlage.

Besonders in der Deckung fehlten dem Team von TSG-Trainer Grzegorz Goscinski die konsequenten Absprachen. So bekamen die Gäste die beiden Friesoyther Goalgetter Nils Albers und Steffen Witte, die zusammen 19 Mal einnetzten, kaum in den Griff. Die Achillesferse war jedoch einmal mehr der Angriff, der sich neben 29 technischen Fehlern auch noch etliche Schwächen im Abschluss leistete, so dass die Hausherren nach Ballgewinnen wiederholt zu schnellen Kontertoren kamen. Auch Alexander Unnerstall, sonst eine Bank in Abwehr- und Angriffsspiel der Sandkruger, konnte seiner Mannschaft diesmal keine Impulse verleihen.

Dabei zeigte das Goscinski-Team zu Beginn der Begegnung noch eine gute Moral, denn nach einem passablen Start und einer 3:1-Führung (7. Minute) blieb die TSG zunächst auf Augenhöhe. Als dann aber Lars Kampmann bei einem HSG-Konter seinen Gegenspieler mit einem groben Foulspiel bremste und dafür disqualifiziert wurde (22.), verloren die Gäste den Faden. Friesoythe setzte sich mit drei Toren in Folge auf 9:7 an und baute den Vorsprung anschließend weiter aus. Mitte der zweiten Halbzeit hieß es dann 21:11 – und die Begegnung war entschieden.

„Wir wussten um die Stärke des Gegners, doch fehlte die richtige Einstellung in der Deckung. Ich hätte nicht gedacht, dass uns Friesoythe mit zwei Spielern allein abschießen kann“, resümierte Betreuer Erik Stubbemann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.