• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handball: TSG nimmt gute Ansätze aus Pokalspiel mit

16.10.2017

Sandkrug Eine Menge Erfahrung nehmen die Verbandsliga-Handballer der TSG Hatten-Sandkrug aus dem HVN/BHV-Pokalspiel gegen SG VTB/Altjührden mit. Zur Überraschung hat es vor rund 250 Zuschauern, darunter einigen aus Friesland, gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter der Oberliga nicht gereicht. Am Ende stand ein 24:35 (9:18) auf der Anzeige der Halle an der Schultredde.

Dabei war der Beginn vielversprechend: „Mit den ersten 15 Minuten bin ich sehr zufrieden, wir haben uns tapfer gehalten. Danach gab es jedoch einen Bruch in unserem Spiel“, bilanzierte TSG-Trainer Hauke Rickels. Dies zeigt sich auch, wenn man die Spielstände anschaut: Aus einem 6:8 (15.) wurde ein 8:15 (24.). Zur Halbzeit stand es 9:18.

„Das Team ist in der Abwehr nicht eingespielt gewesen und es gelang den Hausherren nicht mehr, den gegnerischen Spielmacher Oliver Staszewski aus dem Spiel zu nehmen“ sagte Rickels. Zudem habe er einiges ausprobiert, junge Spieler wie Till Stührenberg bekamen Spielpraxis und Robert Langner sowie Simon Carstens, beide gerade wieder dabei, wurden nicht überbelastet. Boris Bruns und Mirko Menkens waren noch nicht wieder fit und konnten nicht eingesetzt werden.

In der zweiten Halbzeit trafen beide Teams immer im Wechsel, Rickels setzte junge Spieler ein und wechselte viel. „Marius Heyer und Christian Wolf haben eine gute Leistung gezeigt“, lobte der TSG-Trainer zwei seiner jungen Spieler. Die sehr faire Partie – es gab nur zwei Zeitstrafen endete schließlich mit 24:35 für die Gäste.

Rickels’ Fazit war dennoch positiv: „Die Spielansätze, die wir trainiert haben und die ich sehen wollte, wurden von den Spielern umgesetzt. Wir haben einige Erfahrungen für die nächsten Ligaspiele mitnehmen können.“

Im Anschluss an das Spiel trafen sich viele Fans in der Vereinsgaststätte, um gemeinsam die Hochrechnungen zur Wahl um 18 Uhr zu verfolgen.

Nils Coordes Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2052
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.