• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Handballer pausieren bis 23. Juli

18.06.2019

Sandkrug Nach der letzten gemeinsamen Trainingseinheit in der vergangenen Woche haben sich die Spieler des Handball-Oberligisten TSG Hatten-Sandkrug jetzt erst einmal in eine trainingsfreie Zeit verabschiedet. Während der Handball-Pause sollen die Spieler aber neben der Erholung auch individuell für sich etwas „arbeiten“.

Am 23. Juli bittet TSG-Trainer Hauke Rickels seine Spieler wieder zum Trainingsauftakt, um sich optimal auf die neue Saison vorzubereiten. Diese beginnt für die Sandkruger mit einem Auswärtsspiel bei der SG Achim/Baden. Erster Spieltag ist am Wochenende vom 6. bis 8. September. Eine Woche später bestreitet die TSG dann ihr erstes Heimspiel gegen den TV Cloppenburg. Weitere Gegner in der Oberliga werden sein: HSG Schwanewede/Neuenkirchen, ATSV Habenhausen, TuS Rotenburg, SG VTB Altjührden, SV Beckdorf, HSG Barnstorf/Diepholz, HC Bremen, TV Bissendorf-Holte, VfL Fredenbeck, Elsflether TB und HSG Delmenhorst.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.