• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Innovation: KSB setzt auf Vereins-Digitalisierung

22.07.2020

Sandkrug Viele Vereine haben Homepages, den einen oder anderen Social-Media Kanal, jedoch gibt es noch Luft nach oben wenn es um das Thema Digitalisierung geht. Der Kreissportbund Landkreis Oldenburg hat es sich für die Vereine in der Sportregion zum Ziel gesetzt, die Potenziale der digitalen Vernetzung zu nutzen, neue Kommunikationswege in den Vereinen zu etablieren. Eine Vereins-App soll den Anfang machen. Die Technik soll Ehrenamtliche unterstützen und die Arbeit zukunftsweisend gestalten.

Durch das ehrenamtliche Engagement in Vereinen gewinnt die Gesellschaft vielfältig. Beispielsweise wird die soziale Kompetenz gestärkt, Kinder und Jugendliche lernen sich durchzusetzen, im Team mehr zu erreichen und Verantwortung zu übernehmen. Das Miteinander von Jung und Alt wird gefördert. Als Integrationsangebot sind Vereine unschätzbar. Die Corona-Krise hat gezeigt, welche Vorteile die Digitalisierung mit sich bringt. Auch für das Ehrenamt bietet die Digitalisierung Vereinfachungen.

Der Kreissportbund ist eine Kooperation mit der Firma Club Hero eingegangen. Anhand der Vereinsbedürfnisse wird kontinuierlich an der Weiterentwicklung der App zusammen gearbeitet. In diesem Jahr hat Club Hero mit drei Pilotvereinen – TSG Hatten-Sandkrug, Harpstedter TB und TSV Großenkneten – die Vereins-App gestartet. Im Herbst 2020 wird auf dem Kreissporttag über die Erfahrungen dieser „Testimonials“ berichtet. Bis 2021 werden etwa 50 weitere interessierte Vereine in den Jahresplan mit aufgenommen.

Durch die Vereins-App erhalten neue Vereinsinteressierte einen tieferen Einblick in das Vereinsgeschehen. Sie können sich beispielsweise per Pushnachricht an ein Kursangebot erinnern lassen oder das nächste Spiel über den Liveticker mitverfolgen. Der Verein bietet seinen Mannschaften und Gruppen ein Tool, um sich einfach ohne großen Pflegeaufwand zu organisieren. Alle Vereine der Sportregion haben jetzt die Möglichkeit, sich eine Anschubfinanzierung der LzO zu sichern. Um so schnell wie möglich Vorteile der Digitalisierung auch für Vereine zu erzielen, wird die Fördersumme nach dem Windhund-Prinzip vergeben. Die ersten 16 Vereine, die sich melden, erhalten eine Förderung.

Auch für Sponsoren ist die App eine interessante Werbeplattform, da die Werbung innerhalb der App messbar ist. Hierfür sucht der Kreissportbund, insbesondere für kleinere Vereine, Sponsoren. Weitere Informationen gibt Sportreferentin Inga Marbach (i.marbach@sportregion-del-ol.de).


Im Internet:   www.kreissportbund-ol-land.de/seite/462251/vereins-app.html 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.