• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Judo: Sandkruger Nachwuchskämpfer sammeln Erfahrung

22.02.2020

Sandkrug Für die Judoka der TSG Hatten-Sandkrug hat die neue Wettkampfsaison begonnen. Michel Birkhahn, Julian Schröder und Louis Arends (alle Jahrgang 2010) nahmen am „Crococup“ in Osnabrück teil, mit dabei war auch Trainer Kay Schröder.

Neben dem Bremen Open gilt dieses Turnier als eines der anspruchsvollsten in ganz Norddeutschland. Internationale Wettkämpfer aus den Niederlanden, Russland, Rumänien, Frankreich und Luxemburg waren dieses Jahr am Start. Michel Birkhahn hatte direkt den ersten Kampf in seiner Gewichtsklasse (bis 34 Kilogramm) gegen einen Kämpfer vom Ausrichter aus Osnabrück. Er zeigte ein technisch sauberes und schnelles sowie offensives Judo, wurde aber beim Wurfversuch gekontert – und schied aus.

Ähnlich erging es Julian Schröder (bis 31 kg) gegen seinen Gegner aus Bottrop. Nach einem Wertungsrückstand musste er kurz vor Ende des Kampfes volles Risiko gehen – doch es reichte nicht. Louis Arends’ (bis 26 kg) erster Gegner kam aus Frankfurt und wurde später Turniersieger. Dadurch konnte er in der Trostrunde trotz Niederlage weiterkämpfen. Dort besiegte er nacheinander drei Judoka aus Gießen, Twente (Niederlande) und Bremerhaven. Im Kampf um Platz drei konnten weder er noch sein Gegner aus Gelsenkirchen innerhalb der regulären Kampfzeit eine Entscheidung erzielen. Im Golden Score (erste Wertung beendet den Kampf) geriet der Sandkruger in einen Haltegriff und musste sich somit geschlagen geben. Damit wurde er Fünfter in einer Gewichtsklasse mit 32 Teilnehmern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.