• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

TSG unterliegt in hektischer Partie

08.05.2018

Sandkrug Jetzt kann die TSG Hatten-Sandkrug II nur noch hoffen: Nach einer Niederlage in der Handball-Landesliga der Männer hat die TSG nach einer schwachen Leistung mit 25:32 (11:14) gegen die HSG Wilhelmshaven verloren und kann nun nur noch darauf bauen, dass wenige Mannschaften in die Landesliga Weser-Ems absteigen, um so als Drittletzter dem Abstieg zu entgehen.

Gerade die Schiedsrichter sorgten mit vielen strittigen Entscheidungen für wenig Ruhe in einer insgesamt hektischen Partie. So gab es auf beiden Seiten eine ganze Reihe streitbare Hinausstellungen, die für Unmut und Disqualifikationen auf den Bänken sorgten – bis über den Schlusspfiff hinaus.

Vor dem Spiel verabschiedete die TSG Sebastian Kuhlmann sowie Malte Kubitzki und bedankte sich bei Uwe Stubbemann, der nach der Erkrankung von Trainer Grzegorz Goscinski viel Verantwortung an der Seitenlinie übernommen hatte. Er sah, wie die TSG fast das gesamte Spiel einem Rückstand hinterherlief. Zwar befand sich die TSG Mitte der zweiten Hälfte nach einem sehenswerten Heber von Lars Kampmann noch einmal in Schlagdistanz (20:22), dann verlor die Deckung zusehends die Konzentration.

In der Folge wuchs der Rückstand der Hausherren weiter an – und war am Ende nicht mehr aufzuholen. „Wir hatten phasenweise zu viele einfachen Ballverluste, dazu fehlten in der Schlussphase in der Deckung die konsequenten Absprachen“, sagte Betreuer Uwe Stubbemann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.