• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sie freuen sich auf Tischtennis-Altmeister

08.03.2019

Sandkrug Die beiden Sporthallen an der Schultredde in Sandkrug sind an diesem Wochenende wieder Austragungsort der Senioren-Landesmeisterschaften im Tischtennis. Die TSG Hatten-Sandkrug richtet nunmehr zum dritten Mal in Folge das Event mit den bundesweit besten Altmeistern aus. „Angemeldet haben sich rund 300 Spieler der Altersklassen 40 bis 80“, berichtet Organisator Jens Büsselmann.

Am Samstag um 9 Uhr beginnt die Veranstaltung mit der Eröffnung, anschließend starten die ersten Vorrundenspiele. Am Sonntag geht es ab 9.15 Uhr mit den Finalrunden sowie den Wettbewerben im Doppel und Mixed weiter. Um der Masse an Spielen Herr zu werden, stehen zwei Sporthallen mit insgesamt 36 Tischen zur Verfügung. „Die Vorbereitungen sind soweit abgeschlossen“, erklärt Büsselmann. „Unsere vielen Helfer kommen aus der gesamten Tischtennisabteilung. Darüber hinaus werden wir vom Gesamtvorstand der TSG hervorragend unterstützt, ebenso von den Hausmeistern der Waldschule und der Gemeindeverwaltung. Dafür bedanken wir uns an dieser Stelle recht herzlich.“

Die Zuschauer können sich auf viele sportliche Leckerbissen freuen, denn die Teilnehmer sind zu einem großen Teil heute noch in der Oberliga oder in der Verbandsliga aktiv. In der Meldeliste taucht beispielsweise der ehemalige Zweitliga-Akteur Sven Hielscher (SV Bolzum) auf, der mit einem QTTR-Wert von 2146 als Favorit bei den Herren 40 ins Rennen geht. Mit Felix Lingenau, Marco Stüber und Andreas Lehmkuhl schickt der TV Hude drei Lokalmatadoren in die „Königsklasse“. Gute Karten auf eine vordere Platzierung hat zudem der Huder Klaus Krabbe in der Altersklasse 50. In allen Altersklassen geht es um die Qualifikation für die Deutsche Senioren-Meisterschaft am Pfingstwochenende in Erfurt.

Insgesamt musste die TSG für 200 Gäste Hotelzimmer beziehungsweise Übernachtungsmöglichkeiten anbieten. „Das ist gut gelungen“, betont Büsselmann. „Da wir diese Veranstaltung jetzt zum dritten Mal ausführen, können wir auf eine gewisse Erfahrung zurückgreifen, was uns das Ganze etwas erleichtert.“ Am Samstagabend findet in der Aula der Waldschule Sandkrug eine Abendveranstaltung mit rund 150 Gästen statt. Als Ehrengäste haben sich unter anderem Hattens Bürgermeister Christian Pundt, Landratsvertreter Niels-Christian Heins und KSB-Vorstand Jörg Skatulla angekündigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.