• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Lauf Geht’s: Großes Interesse am NWZ-Lauftraining

25.02.2020

Sandkrug Die NWZ-Fitnessaktion „Lauf geht’s“ motiviert auch bei ihrer vierten Auflage viele Menschen zum Mitmachen. Etwa 140 Interessierte trafen sich kürzlich auf der kostenlosen Infoveranstaltung in der Aula der Waldschule Hatten.

Die Trainer Torsten Iverssen, Maik Bäcker, Sven Eric Schnitker, Simone Günther, Dieter Kammann und der Leiter des NWZ-Privatkundenbereichs, Uwe Mork, stellten sich vor und beantworteten Fragen. Nach der Veranstaltung meldeten sich direkt zahlreiche Teilnehmer für die Teilnahme an der Aktion an. Das Anmeldefenster schließt endgültig am Sonntag, 8. März.

Ab dem 3. Mai treffen sich die Teilnehmer sonntags an sechs verschiedenen Standorten. Das Leistungsniveau der Läufer wird beim Gruppentraining berücksichtigt. Am 15. August ist die Teilnahme am Jever-Fun-Lauf geplant sowie am 25. Oktober ein Halbmarathon in Oldenburg.


 Mehr Infos und Anmeldungen bitte unter     www.nwz-lauf-geht’s.de 
Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.