• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Turnier der TSG in Sporthallen

06.06.2019

Sandkrug Veränderte Bedingungen für das Handball-Miniturnier der TSG Hatten-Sandkrug: Während das Turnier sonst immer auf dem Vereins-Sportplatz ausgetragen wurde, zieht die TSG – aufgrund von geplanten Umbaumaßnahmen – am Samstag, 15. Juni, in die Halle um. Statt der sonst sechs Spielfelder stehen den Organisatoren somit nur zwei zur Verfügung. „Wir haben deshalb Vereine gezielt angesprochen, ob sie in diesem Jahr dabei sein möchten“, erklärt Organisationsleiterin Edith Ruge.

In den Altersklassen der weiblichen und männlichen E- und D-Jugend nehmen jeweils fünf Mannschaften teil. Unter anderem haben der Oldenburger TB, SVE Wiefelstede, TSV Ganderkesee, VfL Edewecht, TuS Augustfehn, SG Friedrichsfehn/Petersfehn und die HSG Hude-Falkenburg ihr Kommen angekündigt – alles Vereine, die seit vielen Jahren teilnehmen. Die Spiele der E-Junioren finden von 9.30 bis etwa 13 Uhr statt, um 13.30 Uhr steigen dann die Mannschaften der männlichen und weiblichen D-Jugend in das Turnier ein.

Sönke Spille Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.