• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Verein Zieht Bilanz: Sandkrug Schützenverein hat jetzt 250 Mitglieder

14.03.2020

Sandkrug Der Schützenverein Sandkrug stemmt sich erfolgreich gegen den allgemeinen Trend, der viele Vereine erfasst hat. Die Mitgliederzahlen steigen an, wie 1. Vorsitzender Benjamin Stanke berichtet. Hier ein Überblick in Zahlen:

250 Mitglieder hat der Verein mit Stand Februar 2020. Damit ist ein Ziel erreicht worden, für das Stanke bei seinem Amtsantritt in 2012 noch belächelt worden war. Damals zählte der SV Sandkrug 186 Mitglieder. Damit stieg die Zahl um 33,5 Prozent.

37 Dartsspieler haben in den zurückliegenden Wochen für einen großen Sprung gesorgt. Die Neugründung der Darts-Abteilung zeigt, dass der Verein nicht stagniert, sondern offen für neue Sportarten ist. Ein gutes Beispiel dafür sind auch die Sommerbiathleten, die seit 2015 Teil des Vereins geworden sind. Am 9. Mai richten die Sandkrug zum ersten Mal die Bezirksmeisterschaften im Target-Sprint aus. Die Generalprobe in 2019 war gut angenommen worden. Für 9. Mai 2020 ist auch ein Jedermanns-Lauf geplant.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

32 Vorstands- und Beiratsposten hat der Schützenverein zu vergeben. Es hat tatsächlich geklappt, auf der Jahreshauptversammlung sämtliche Positionen und Ämter zu besetzen. „Es macht einfach Spaß im Verein“, freut sich Stanke über diese Entwicklung. Hoffnung hat der Vorstand, dass es vielleicht in diesem Jahr einen Erfolg bei der Suche nach einer neuen Bogen- und Biathlonwiese zu vermelden gibt. Der Gemeinderat stehe nach wie vor hinter dem Projekt, so Stanke. Gemeinsam mit Gesamtsportleiter Nicky Stötzer habe er ein vielversprechendes Gespräch mit dem Besitzer einer potenziellen Fläche geführt.

Drei Mitglieder haben mit besonderen sportlichen Leistungen auf sich aufmerksam gemacht: Klaus Heilmann (Bogen) 2019 Silber bei der Landesmeisterschaft „FITA im Freien“; Dörthe Schultz-Behrens (Bundeskönigin im Oldenburger Schützenbund) und Fabien Tuschar (Landeskader der Sommerbiathleten). Gertrud Schröder erhielt die Ehrennadel in Gold, Kerstin Mählmann in Silber.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.