• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

GEMEINDEPOKAL: Sandra Ramke erzielt in neuer Halle Traumergebnis

03.10.2008

HEMMELSBERG Nach den Damen und Jugendlichen (die NWZ berichtete) legten nun die Herren der acht Huder Schützenvereine Hemmelsberg-Altmoorhausen, Hurrel, Wüsting, Lintel, Hude, Langenberg, Vielstedt und Sandersfeld auf die Scheiben in der neuen Schießhalle des gastgebenden Vereins in Hemmelsberg an, um ihre Besten und den Gemeindepokalsieger zu küren.

Nach Auswertung aller Ergebnisse nahm Schützenbund-Vorsitzender Werner Claußen die Ehrungen der erfolgreichen Schützen vor. Bei den Jugendlichen war Sandra Ramke vom Schützenverein Hurrel die erfolgreichste Schützin mit dem Traumergebnis von 100 Ringen. Unübertroffen von allen anderen traf sie zehnmal ins Schwarze und trug damit wesentlich dazu bei, dass ihre Mannschaft mit 388 Ringen, darunter ebenfalls 33 Zehnertreffer, auch den Jugendpokal gewann.

Hinter Sandra Ramke platzierten sich Venja Osterloh vom SV Hemmelsberg-Altmoorhausen und Kira Reuter vom SV Wüsting auf den nächsten Plätzen, nach Hurrel folgten Lintel und Langenberg auf den weiteren Plätzen im Pokalschießen.

Einzelsieger bei den Herren wurde Hergen Suhr (Wüsting) mit 97 Ringen vor Klaus-Peter Wieting (Hurrel) und Henning Krey (Hemmelsberg-Altmoorhausen). Der Vorjahrespokalsieger aus Hurrel überzeugte erneut und sicherte sich mit erzielten 556 Ringen und nach Abzug mit 532 Ringen den zweiten Platz. Pokalsieger wurde aber unangefochten der Schützenverein Lintel mit 559 Ringen. Ihm wurden aufgrund der Vorjahresergebnisse aber keine Ringe abgezogen.

Den Titel der Damenmannschaften hatten, wie berichtet, die Schützinnen aus Lintel gewonnen. Beste Einzelschützin war Michaela Schramm (SV Hude).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.