• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
B 72 nach Lkw-Unfall voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 41 Minuten.

Zwischen Varrelbusch Und Petersfeld
B 72 nach Lkw-Unfall voll gesperrt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sashia Astrup Jensen gewinnt spannendes Stechen

10.05.2010

GR. KöHREN Null Fehler und die Zeit von 41,38 Sekunden reichten Sashia Astrup Jensen vom Reit- und Fahrverein Holzhausen und Umgebung und ihrem Pferd Gera im Springen der Klasse M* mit Stechen. Gestartet war das Paar beim zweitägigen Reitturnier des Reitclubs „Sport“ Harpstedt. In dem spannenden Stechen, für das sich vier Starter qualifiziert hatten, zeigte die für den Stall Sören Pedersen reitende Springreiterin ihren Konkurrenten die Sporen. Ebenfalls ohne Abwurf blieb Udo Voigt (RV Ganderkesee) in 43,36 Sekunden vor Kai Gerloff (43,86). Im vorausgegangenen Punkte-L-Springen holte sich Thomas Haske vom gastgebenden Verein vor Susanne Schwarze (RV Elsdorf) und Kai Gerloff (RV Stuhr) den ersten Platz.

Ebenfalls spannend ging es im Dressur-Viereck am Sonntag zu. In der M*-Dressur gewann Friederike Kops vom RV Sudweyhe mit ihrem Pferd Dartagnon und einer Wertnote von 6,5 die höchstausgeschriebene Dressurprüfung. Platz zwei erreichte Martina Breitkopf (RC Bremen Hanse) auf Wide Head’s Proud mit einer Wertnote von 6,2. Frauke Schröder (RV Sudweyhe) auf Bingo bekam die Note 6,30 und landete auf Rang drei.

In der E-Mannschaftsdressur siegte der RFV Diek-Bassum (6,3) mit Christin Meyer, Pia Giesbrecht sowie Laura und Linda Stührmann. Den zweiten Platz belegte das Team des RV Heilgenfelde mit der Wertnote 6,9. Hier starteten Stefanie Buchheister, Natascha Meyer, Justine Platter und Hilke Nadolny. Auf Platz drei kam die Mannschaft des Gastgebers RCS mit der Wertnote 5,6. Im Team ritten Lisa Baumfalk, Melinda Lippok, Justine-Lena Kremming und Wiebke Wöbse.

Überschattet wurde das Turnier von einem Reitunfall. Nach der Siegerehrung einer Springprüfung am Sonnabend stürzte eine Reiterin auf dem Reiterplatz von ihrem Pferd. Sie wurde zum Röntgen ins Krankenhaus eingeliefert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.