• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

SC Colnrade passt Satzung an

22.03.2016

Colnrade Ehrungen und Veränderungen im Vorstand standen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des Sportclubs Colnrade. 20 Vereinsmitglieder waren dazu in das Vereinsgebäude am Sportplatz gekommen.

Zunächst ging der Vorsitzende Hans-Ulrich Otto in seinem Jahresbericht auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres ein. Dazu gehörten die Aktion saubere Landschaft, Sporttage mit dem Menschenkicker-Turnier, Scheunenkino und Hökermarkt. In der Sparte Turnen wurde Frauen- und Kinderturnen angeboten.

Erfreuliches berichtete auch Fußballspartenleiter Johannes Kirchhoff. Die 1. Herren spielt in der 1. Kreisklasse und steht momentan auf Platz zehn. Die Spielgemeinschaft mit SV-Fortuna Einen im Jugendbereich und für die 2. Herren besteht weiterhin. Zudem hat sich im letzten Jahr erstmals eine Alte Herren zum regelmäßigen Training zusammengefunden.

Bei den Wahlen standen die Positionen der Kassenwartin (Kirsten Otto), der Jugendwartin (Anne Beckmann) und des Gerätewartes (Olaf Klirsch) zur Wahl. Alle Amtsinhaber wurden einstimmig wieder gewählt.

Bei der Wahl zum erweiterten Vorstand gab es einen Wechsel auf der Position des Spartenleiters Fußball. Johannes Kirchhoff und Daniel Gösling traten nicht erneut an. Als Nachfolger wurden Frank Lehnhof und Dietrich Kirchhoff (Stellvertreter) gewählt.

Die Satzungsänderungen wurden alle einstimmig angenommen. Auslöser für die Änderungen war die erforderliche Anpassung der Satzung zur weiteren Anerkennung der Gemeinnützigkeit. Ferner wurden die Mitglieder informiert, dass Flüchtlinge über den Landessportbund versichert sind – auch wenn sie noch nicht Vereinsmitglieder sind.

Außerdem standen an diesem Abend Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften auf der Tagesordnung. Die 2. Vorsitzende Isabel Lindemann, der ehemalige 1. Vorsitzende Peter Schliehe-Diecks und Ingo Schmidt wurden für 25 Jahre Vereinstreue ausgezeichnet. Nicht anwesend waren die ebenfalls geehrten Mitglieder Inge Schliehe-Diecks, Sophie Lindemann und Sebastian Möller.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.