• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

SC rutscht ans Tabellenende

28.10.2016

Wildeshausen Auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht sind die Badmintonspieler des SC Wildeshausen in der Bezirksliga.

Bezirksliga

Zwei knappe 3:5-Niederlagen kassierte der SC Wildeshausen gegen die direkten Konkurrenten im Tabellenkeller, SV Veldhausen II und SuS Darme. Gegen Veldhausen konnten in den Doppeln zunächst nur Holger Fink/Martin Möllmann punkten (21:14, 21:12). Möllmann und Fink waren es im weiteren Verlauf auch, die Wildeshausen mit ihren Einzelerfolgen im Spiel hielten. Doch zu mehr sollte es für den SC nicht reichen. Dabei kam in einigen Spielen aber auch Pech hinzu, denn sowohl Philip Möllers/Detlef von Döllen im Doppel (19:21, 18:21) als auch von Döllen/Birgit Friemel im Mixed (21:23, 18:21) verloren knapp.

Ähnlich war der Spielverlauf gegen Darme. Auch hier punkteten Möllmann/Fink, während Möllers/von Döllen und Friemel/Kowalska unterlagen. In den Einzeln waren wiederum Fink und Möllmann für den SC erfolgreich. Ein mögliches Unentschieden hatte Paulina Kowalska auf dem Schläger, doch sie verlor das Dameneinzel gegen Anna Barenkamp knapp in drei Sätzen (23:21, 18:21, 18:21).

In der Bezirksliga-Staffel II musste sich die SG Hundsmühlen/Bloherfelde gegen FI Emden-Barenburg mit einem 4:4 zufrieden gegen, während sie durch den erwarteten 6:2-Erfolg gegen Schlusslicht SV Warsingsfehn mit 9:3-Punkten an Tabellenführer TV Metjendorf III (12:0) dranbleibt.

Bezirksklasse

Zumindest vorläufig hat sich die SG Hundsmühlen/Bloherfelde II in der Bezirksklasse-Staffel II an die Spitze gesetzt. Allerdings musste auch die SG-Reserve beim 4:4 gegen den SV Neuenwege einen unnötigen Punkt einbüßen. Ungefährdet war das 6:2 gegen VfL Edewecht.

In Staffel III führt der Wardenburger TV weiter punktgleich mit dem TV Cloppenburg die Tabelle an. In Delmenhorst besiegten die Wardenburger den Delmenhorster TV (5:3) und den TuS Heidkrug III (7:1). Für den WTV spielten Jens Diedrich, Stephan Meinecke, Thomas Methner, Marcus Schippmann, Jörn Kaminski, Nadine Joschko und Jana Runden.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.