• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Schmidt kritisiert nach 27:27 Schiedsrichterleistung

31.10.2016

Hude Eine weitere bittere Pille mussten die Handballerinnen der HSG Hude/Falkenburg in der Oberliga schlucken: Eine Woche nach der Heimniederlage gegen den BV Garrel musste sich die Mannschaft von HSG-Trainer Dean Schmidt am Sonntagnachmittag beim Elsflether TB mit einem 27:27 (18:13) begnügen.

Trotz des Punktverlustes wollte Schmidt seinen Spielerinnen keinen Vorwurf machen: „Die Einstellung war top, alle haben sich aufgeopfert und bis zum Schluss gekämpft.“ Vielmehr waren es die Schiedsrichter, die sich den Unmut des HSG-Trainers zuzogen. „Die Entscheidungen waren schon ziemlich einseitig“, ärgerte sich Schmidt.

Dabei lief es in der ersten Halbzeit noch sehr vielversprechend für die Gäste, die nach dem 2:2 permanent in Führung lagen. Linkshänderin Ashley Butler, die für ihre starke Leistung mit insgesamt acht Toren ein Sonderlob erhielt, schraubte den Vorsprung in der 16. Minute sogar auf vier Tore hoch (9:5). Kurz vor der Pause erhöhte Katharina Stuffel auf 18:12.

Nach der Pause traf die ebenfalls stark aufspielende Janna Müller zunächst zum 19:13. Doch danach lief bei den Gästen nichts mehr zusammen. Mit sechs Toren in Folge gelang Elsfleth der Ausgleich, beim 22:21 warf die 13-fache Torschützin Jennifer Adami die Gastgeberinnen erstmals in Führung. Nach dem 22:25 (48.) bewies Hude/Falkenburg eine starke Moral, kämpfte sich wieder heran und legte durch Butler kurz dem Ende das 27:26 vor. Doch praktisch mit der Schlusssirene gelang Elsfleth über Rechtsaußen das Remis.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.