• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

„Turnier ist sehr gut ausgelastet“

10.08.2018

Schönemoor Viel zu tun gibt es an diesem Freitag noch für die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Schönemoor. Die Anlage muss schließlich auf Vordermann gebracht werden für das zweitägige Turnier, das am Samstag und Sonntag über die Bühne geht.

„In den vergangenen Wochen wurde die Anlage natürlich schon regelmäßig gepflegt und sauber gehalten. Jetzt muss noch alles aufgebaut werden“, sagt Pressewartin Jana Gerhus. Rund 900 Nennungen sind für das Sommerturnier an diesem Wochenende eingegangen. „Das sind mehr als in den vergangenen Jahren. Der Verein ist mit dieser Anzahl sehr zufrieden, und das Turnier ist durch die Anzahl an Nennungen sehr gut ausgelastet“, betont die Pressewartin. „Wir sind gespannt, wie alles läuft.“

Die Schönemoorer bieten in diesem Jahr von Führzügelwettbewerben bis hin zu Dressur- und Springprüfungen der Klasse M* einiges an. Der Samstag ist den Dressurreitern vorbehalten. Gleich auf drei Plätzen gehen die Reiter ins Viereck. Den Auftakt machen um 9 Uhr eine Dressurreiterprüfung der Klasse A sowie zwei Dressurprüfungen Klasse L. Um 13.30 Uhr steht für die Reiter die schwierigste Aufgabe des Tages in einer M*-Dressur auf dem Programm. Für diese liegen 47 Nennungen vor.

Am Sonntag heißt es dann noch etwas früher aufzustehen – bereits um 8 Uhr geht es mit einer Springprüfung Klasse A* sowie dem Reiter-WB Schritt-Trab-Galopp los. „Am Sonntag kommen vornehmlich die Springreiter zum Einsatz“, erklärt Gerhus. Allerdings gibt auch einen Dressurreiter- sowie den Führzügelwettbewerb der Jüngsten. Sportlicher Höhepunkt ist um 18 Uhr das M*-Springen.

„Zuschauer sind an diesem Wochenende auf unserem Vereinsgelände herzlich willkommen“, sagt die Pressewartin. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Besucher ist gesorgt – vom Frühstück über Bratwurst bis zum erfrischenden Eis. Die Anfahrt zur Reitanlage (Zur Ollen 62) wird wie in den Vorjahren über eine Ampelanlage geregelt.

Michael Hiller
Lokalsportredaktion
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2710

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.