NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Veranstaltung: Schüler                         zeigen Sportsgeist

05.06.2014

Wardenburg Von den Jungs der Grundschule Hundsmühlen hat gerade keiner eine Auge für das bunte Treiben um sie herum. Der Blick ist einzig auf das in ihren Händen liegende Seil gerichtet, die Muskeln sind angespannt, ihre Füße suchen nach Halt auf dem sandigen Untergrund. Willkommen beim Tauziehen, einer von 25 Stationen, die auf dem Sportfest der Grundschulen, das von der IGS Am Everkamp nun zum zweiten Mal veranstaltet wurde, angeboten wurde.

Während die Grundschüler aus Hundsmühlen im Duell mit ihren Alterskameraden aus Huntlosen grade wahre Kraftarbeit verrichten, lässt Harry Vogel, didaktischer Leiter an der IGS, seinen Blick zufrieden über das Gewimmel auf dem Sportplatz schweifen. Insgesamt sieben Grundschulen (Huntlosen, Hundsmühlen, Sage, Wardenburg, Achternmeer, Großenkneten, Hohenfelde mit ihren vierten Klassen sowie die IGS mit Jahrgangsstufe fünf) sind zum zweiten Sportfest zusammengekommen. Macht insgesamt 350 Schüler. Plus 250 Helfer, die vorwiegend aus den älteren Jahrgängen der IGS rekrutiert wurden. „Es sind alle dabeigeblieben. Das ist wohl ein Zeichen dafür, dass das Fest angenommen wird“, schätzt Vogel. Zumal in diesem Jahr auch das Wetter mitspielt. „Im vergangenen Jahr haben wir bei sechs Grad begonnen, heute sind es 13 Grad.“

Um Vogel herum messen die Kinder an den einzelnen Stationen ihr Können. Beim übergroßen Tischfußball beispielsweise, beim Basketball, Ringewerfen oder beim Balancieren auf einer Slackline. „Es geht dabei in erster Linie allerdings ums Miteinander, und nicht ums Gegeneinander“, schildert Vogel das dem Fest zugrundeliegende Konzept. Sieger gibt es aus diesem Grunde nicht, eine Urkunde indes für jeden Teilnehmer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erstmals dabei ist auch der benachbarte Wardenburger Tennisverein. „Wir sind Nachbarn und Partner, da ist das logisch“, findet Vogel. Im kommenden Jahr sollen aus diesem Grund auch die übrigen Vereine aus Wardenburg stärker einbezogen werden.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-land 
Martin Thaler Volontär / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.