• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Wahlen: Schützen verabschieden Paul und Düßmann

02.02.2015

Bergedorf Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter dem Schützenverein Bergedorf. Sehr zufrieden mit der Bilanz zeigte sich der Vorsitzende Detlef Kupner auf der Jahreshauptversammlung am Freitagabend. Vor allem das Schützenfest sei in guter Erinnerung geblieben, so Kupner, „mit genialer Stimmung bis in die frühen Morgenstunden.“

Oberschießmeister Hans-Hermann Düßmann freute sich über das erfolgreiche Abschneiden der Schützen beim Bundesschützenfest, beim Gruppen- und Schlussschießen. Er wünschte sich jedoch eine bessere Beteiligung beim Übungsschießen. Neben den Jahresmeistern und den Siegern der Gemischten Bedingung zeichnete Düßmann zudem Sabina Süsens und Tina Helmbold mit Leistungsnadeln des Nordwestdeutschen Schützenbundes aus, Süsens erhielt die Nadel in Bronze, Helmbold in Gold.

Kassenwart Helmut Paul verlas nach 32 Jahren als Kassenwart zum letzten Mal den Kassenbericht, er gibt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen auf. Zudem gab es im letzten Jahr Unstimmigkeiten zwischen Paul und einigen Vereinsmitgliedern, etwa wegen der Getränkekasse, die nach jedem Schießen direkt zu Paul gebracht werden musste. Dennoch freue er sich, nun eine stabile Kasse an seinen Nachfolger zu übergeben, sagte seine Tochter Verena Paul-Buß, die ihren Vater beim Kassenbericht unterstützte. „Der Verein ist für ihn immer eine Herzensangelegenheit gewesen und wird es auch bleiben“, betonte sie. Kupner bedankte sich bei Paul für die geleistete Arbeit mit einem Blumenstrauß und einem Gutschein. Für die Vereinsfinanzen ist künftig Andreas Garves verantwortlich, Rainer Drücker wurde zum 2. Kassenwart gewählt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch der 2. Vorsitzende Walter Stöver wollte eigentlich nicht wieder zur Wahl antreten, doch aus Mangel an Alternativen bleibt er noch ein weiteres Jahr im Amt. Bis dahin wolle man in Ruhe einen Nachfolger suchen, hieß es. Dafür verabschiedete sich Hans-Hermann Düßmann nach zwölf Jahren als Oberschießmeister. Gerrit Steffen wurde zu seinem Nachfolger gewählt, Düßmann bleibt aber Schießmeister für Rundenwettkämpfe. Neuer 1. Schießmeister ist Dennis Blankemeyer, neuer Herrenschießmeister André Düßmann. Krischan Jung wurde zum Jugendschießmeister gewählt.

Marion Spreen (Damensprecherin), Martin Kersting (Schießmeister) und Gunda Meyer (Damenschießmeisterin) wurden wiedergewählt. Tanja Steffen gab ihr Amt als Schülerschießmeisterin ab, ihre Arbeit übernehmen vorerst die Jugendschießmeister. Zudem hörte Gerd Pelz als Fahnenbegleiter auf, Udo Becker und Rainer Grosenik rücken nach.

Nun freuen sich die Bergedorfer Schützen darauf, ab Februar wieder den Luftgewehrstand nutzen zu können, der komplett renoviert wurde. „Nur die Farbe fehlt noch“, so Hans-Hermann Düßmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.