• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Schwarzröcke halten durch

13.11.2010

Die Wildeshauser Werbeagentur Team Iken hat die Geldgeschenke zur Feier ihres 50-jährigen Bestehens weiterspendiert, „damit „etwas für die Region getan wird“, so Inhaber Stefan Iken. Über 2 500 Euro freute sich Bernd Oeljeschläger, der Vorsitzende des Bürger- und Geschichtsvereins. Das Geld soll unter anderem in einen Diascanner investiert werden. 2700 Euro nahm der stellvertretende Vorsitzende des VfL Wittekind, Ottmar Jöckel, für seinen Sportverein entgegen. Von dem Geld werden hauptsächlich die 420 Aktiven im Jugendbereich profitieren.

Eine Abordnung des Pfingstclubs Rien ne va plus trat unlängst auf Mallorca beim Marathon an, um zu beweisen, dass die Mitglieder der Wildeshauser Schützengilde nicht nur im Schwarzrock eine gute Figur abgeben. Da die Strecke eines Marathons mit 42,195 km etwas weiter ist als der bekannte Weg von der Herrlichkeit in den Krandel, wurde nach Pfingstdienstag der Gilderock abgelegt und stattdessen die Laufschuhe geschnürt. Das Training zahlte sich aus, und so kamen alle Marathonis mit respektablen Ergebnissen ins Ziel: (ovales Bild, von links) Martina Duin (4:33), Marcell Görke (3:51), Harry Klingebeil (3:46), Woldemar Schilberg (Halbmarathon, 1:54), Rüdiger Andräß (3:26) und Ulf Schönherr (3:22).

Fünf verdiente Vereinsmitglieder des TV Neerstedt, die eher im Hintergrund agieren und sich um den Verein verdient gemacht haben, ehrte Jens Schachtschneider im Rahmen der Grün-Weißen-Nacht im Dötlinger Hof. Allen voran rief er Gudrun Löhlein auf. „Seit fast 20 Jahren ist sie im Gesundheitssport tätig, leitete über viele Jahre das Kinder- und das Mutter-Kind-Turnen, war als Frauenwartin im erweiterten Vorstand tätig und ist mit Ehemann Walther dem TVN eng verbunden“, erklärte der Vorsitzende und überreichte die TVN-Ehrengabe 2010. Auch Andrea Gröbler erhielt diese Auszeichnung, unter anderem als langjährige Spielerin in Jugendmannschaften und den 1. Handball-Damen, als Jugend- und Seniorentrainerin sowie Betreuerin der 1. Damen und langjährige dritte Vorsitzende. Über den pfeilschnellen Rechtsaußen, der 1. und 2. Herren, Uwe Brandt, berichtete Schachtschneider eine lange Liste guter Taten. Er war 21 Jahre Trainer der 1. Damen, Schiedsrichter und Schiriwart, unterstützt die Handballkanone, erarbeitete das Jahrbuch und fotografiert das Vereinsleben. Dieter Weyhausen trainierte seit den 80er Jahren verschiedene Kinder- und Jugendteams, war Mitbegründer des Förderkreises Handball (1991) und arbeitet als Jugendwart des TVN. Herbert Schröder-Brockshus gründete als 14-Jähriger die Tischtennis-Sparte und führte sie mehrere Jahre.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit Blumen zum Dienstbeginn begrüßte SPD-Fraktionsvorsitzender im Kreistag, Detlef Sonnenberg, bei der Sitzung des Umwelt- und Abfallwirtschaftsausschusses Eva-Maria Langfermann als neue Leiterin der Unteren Naturschutzbehörde.

Ganze 2200 Brillen für Paraguay hat der Lions-Club Oldenburger Geest gesammelt, unter Federführung von Mitglied Jörg Lencer. Der Activity-Beauftragte Ekhard Kuck und Präsident Lutz Roth überreichten die Brillen an Kollegen vom Lions-Club Delmenhorst – im Rahmen des jährlichen Gänseessens, das dieses Mal im Kirchhatter Schützenhof stattfand. Die Delmenhorster sammeln seit mehr als 20 Jahren gebrauchte Brillen für bedürftige Menschen in Paraguay.

Schöne Dinge und der gute Zweck stehen im Mittelpunkt einer Adventsausstellung der Blumenhandlung Strukturwerk am Wildeshauser Marktplatz. Inhaberin Jennifer Haverkamp und Mitarbeiter präsentieren an diesem und am nächsten Wochenende Floristik, Gestecke, Baumschmuck, Deko, Kerzen und vieles mehr für die Vorweihnachtszeit und das Fest und verkaufen zusätzlich an einem Stand Glühwein. Der Erlös geht an das Kinderhospiz „Löwenherz“ in Syke.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.