• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sport: Schweißperlen gibt’s gratis dazu

11.06.2015

Wardenburg Lange schmale Beine, sonnengegerbte Haut, gertenschlanker Körper – man könnte meinen, Doppelolympiasiegerin Heike Drechsler sammelt immer noch Medaillen in den Stadien dieser Welt. Aber die erfolgreiche Leichtathletin ist mittlerweile 50, und immer noch als Botschafterin des Sports unterwegs – an diesem Mittwochnachmittag im Everkamp-Stadion in Wardenburg.

Hier wartet die berühmte Weitspringerin auf Mitarbeiter der Landwirtschaftskammer Niedersachsen – ebenfalls Gewinner. „Die Landwirtschaftskammer hat 2014 den Firmensport-Wettbewerb der Barmer GEK in der Kategorie über 100 Mitarbeiter gewonnen“, erklärt Krankenkassen-Mitarbeiterin Andrea Klose. Der 1. Preis für möglichst viele Sportabzeichen in der Belegschaft: Eine Trainingseinheit mit Heike Drechsler, betriebliche Gesundheitsberaterin der Barmer GEK.

294 Mitarbeiter der Landwirtschaftskammer, so Klose, hätten 2014 ihr Sportabzeichen abgelegt. Gut 30 von ihnen sind zum Gewinn angetreten. Bei über 20 Grad und blauem Himmel haben die meisten bereits Schweißperlen auf der Stirn, bevor das Training überhaupt beginnt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Seid ihr alle fit“, fragt Heike Drechsler gut gelaunt in die Runde. „Macht ihr alle regelmäßig Sport?“ „Ja, einmal im Jahr“, gesteht eine Teilnehmerin und hat damit die Lacher auf ihrer Seite. Doch die Männer und Frauen im Altersbereich zwischen Mitte 20 und Mitte 50 sind motiviert.

Heike Drechsler scheucht das Team durchs Stadion: leichtes Lauftraining, Dehnübungen, Sprintvorbereitungen, Standweitsprung und Kugelstoßen. Dazwischen immer wertvolle Tipps über die richtige Körperhaltung und das Einteilen der Kräfte. Beim Weitsprung zeigt die ehemalige Spitzensportlerin, wie es geht. Sie selbst ist unzufrieden: „Der Rost ist noch nicht ab“, lacht sie.

„Sie ist wirklich sympathisch“, sagt der 28-jährige Dirk Klaus aus Cloppenburg von der Bezirksstelle Oldenburg-Süd der Landwirtschaftskammer. Er holt sich gerade einen Becher mit Wasser. Mit den Kollegen legte er zum ersten Mal das Deutsche Sportabzeichen ab. Und sie wollen dabei bleiben; es ein weiteres Mal versuchen. Heike Drechsler wird es freuen.


     www.heike-drechsler.com 
Video

Marén Bettmann Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.