• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Schwimmer warten sehnsüchtig auf neues Hallenbad

17.03.2014

Wildeshausen Im nächsten Herbst soll wieder alles gut sein für die Mitglieder des Schwimmvereins Wildeshausen, dann wird den Sportlern mit dem neuen Hallenbad am Krandel wieder eine geeignete Trainingsstätte zur Verfügung stehen. Das hofft zumindest Vorsitzender Andreas Meyer, der im Schwimmerheim die Jahreshauptversammlung leitete.

Neben den Regularien standen verschiedene Ehrungen an. Seit 50 Jahren gehört Dr. Peter Kaupke dem Schwimmverein an, seit 40 Jahren Susanne Wiesner und seit 25 Jahren Katrin Panschar. Auf zehnjährige Vereinszugehörigkeit bringen es Phillip Meyer, Anna-Lena Hildebrandt, Katrin Penski und Jan-Hendrik Wulf.

Der Jugendpokal ging an Sarah Depken im 50-Meter-Freistil und der große Pokal an Phillip Meyer (100 Meter Freistil).

Die Vorstandswahlen brachten folgendes Ergebnis: Für die ausscheidende Kassenwartin Daniela Wester kam Heike Kuban ins Amt. Vorsitzender ist weiter Andreas Meyer, Oliver van Rüschen 2. Vorsitzender und Susanne Wiesner 3. Vorsitzende. Schwimmwartin bleibt Inge Swyter. Schriftführerin ist Silke Kloster. Jugendwarte sind gemeinsam Lina-Britt Bajorat und Tessa Johannes. Aktuell zählt der Schwimmverein Wildeshausen 161 Mitglieder. Die Kasse konnte mit einem Plus abgeschlossen werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.