• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Rennspektakel: Seifenkistenrennen saubere Sache

14.09.2015

Dötlingen Viele Besucher, gute Stimmung, ein großes Starterfeld, gutes Wetter und vor allem wieder viele Dötlinger Rennställe: Das war beim 22. Seifenkistenrennen der Motorsportgemeinschaft (MSG) Hunte-Delme im ADAC am Sonnabend in Dötlingen auf der Strecke beim Dorfring das Erfolgsrezept.

Vorsitzender Pierre Henning zeigte sich mit seinem Stellvertreter Lutz Lindemann von zufriedener Seite. Auch Dötlingens Bürgermeister Ralf Spille ließ sich den Rennnachmittag nicht entgehen und sprach ein Grußwort.

Entlang der Strecke hatten sich zahlreiche Dötlinger und Gäste aus dem Umland versammelt, um mitzuerleben, wie die insgesamt 40 Teilnehmer bei rund 100 Starts wagemutig in ihren selbstgebauten Kisten oder den unverwüstlichen Bobby-Cars die Gefällestrecke bis zum Kirchplatz in Rekordzeit zurücklegten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Gruppe 3, Altersklasse 17 Jahre und älter, siegte der Rasteder Hans-Georg Wiemken mit einer Bestzeit von 22,82 Sekunden. Ihm war Vorjahresgewinner Martin Volkmann mit seinem blauen Hüsel-Düsel-Flitzer dicht auf den Fersen. Seine beste Zeit 23,40 und damit Platz zwei. Dritter wurde der Dötlinger Marten Evers, jetzt in Wildeshausen wohnend, mit seiner neu gebauten Kiste in 23,58 Sekunden. Auch die Plätze vier bis acht blieben fest in Dötlinger Hand. Hier platzierten sich Ilse Flottmann, Gregor Kuhlbach, Thomas Bötefür und Herwig Henning.

In der Gruppe 2 (11 bis 16 Jahre) standen ebenfalls zwei Dötlinger-Fahrer auf Platz eins und zwei. Jenna Lindemann (23,49) gewann vor Tom-Leo Lindemann (23,63). Auf den Plätzen folgten der Bremer Paul Götze (25,35) sowie Sara Henning und Leon Neteler (beide aus Dötlingen).

In der Gruppe 1 (6 bis 10 Jahre) siegte Jano (23,06) vor Moritz (23,26) Fischer aus Liebenau. Platz drei belegte als bester Dötlinger Jorgs Kuhlbach (24,50).

Spannend war auch der KO-Wettkampf der Bobbycar-Fahrer. In der Gruppe 3 hatten Lutz Lindemann, Stefan Friede und Martin Volkmann auf den Plätzen eins bis drei die Nase vorn.

In der Gruppe 2 belegten nur Dötlinger Teilnehmer die Ränge. Emily Alterbaum kam vor Leon Neteler und Jenna Lindemann als schnellste über die Ziellinie. Die Gruppe 1 wurde ebenfalls gänzlich von Dötlinger Startern entschieden. Hier gewann Benedikt Fleck vor Christopher Fleck und Johanna Lüschen.

Für den Bau der originellsten Seifenkiste erhielten Fabian und Hans-Jürgen Rathkamp aus Hatten die beste Benotung. Mit einem Oldtimer-Roadster zogen sie die Blicke auf sich.

Unter dem Strich erlebten die Aktiven wie auch Zuschauer und MSG-Mitglieder am Sonnabend einen tollen Renntag. „Das Beste ist, dass die Zuschauerzahlen wieder steigen und viele Dötlinger ihre Freizeit zum Bau einer Seifenkisten verwenden“, zog Pierre Henning ein erstes Fazit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.