• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Seriensieger Stasiak

14.10.2010

Beim Herbstschießen des Schützenvereins Dötlingen stellte der amtierende Schützenkönig Simon Schröder erneut sein Schießtalent unter Beweis, indem er mit 48 von 50 möglichen Ringen den Semmel-Pokal errang. Seriensieger Gustav Stasiak verteidigte den im vergangenen Jahr errungenen Baumeisterpokal und sicherte sich zusätzlich mit einem gezielten Schuss ins Zentrum die Königsehrenscheibe. Die Königinehrenscheibe erkämpfte sich Kerstin Renken. Die Jugendehrenscheibe errang Marvin Leutloff, der auch den Jugendpokal mit nach Hause nahm. Die Vereinsehrenscheibe konnte Hannelore Cording in Empfang nehmen.

Gunda Stasiak gewann den Luftgewehrwettkampf der Damen um den Thieme-Pokal. Außerdem wurde sie Vereinsmeisterin in der Seniorenklasse. Carmen Leutloff sicherte sich den Damenwanderpokal. Marco Blancke-Soares freute sich über den Gewinn des Spargelpokals. Auf dem Glücksstand sahnte Heiko Bruns kräftig Preise ab. Nach der Siegerehrung durch den Schießsportleiter Frank Leutloff saßen die meisten Teilnehmer noch in gemütlicher Runde zum Klönen auf dem Schießstand beisammen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Vorstand führt die Schützen und hat sich erlaubt, bei der Mannschaftswertung im Altonaer Fünfkampf den ersten Platz zu machen“, verkündete scherzhaft der Altonaer Schützenvereinsvorsitzende Hans Mayer, als er die Ergebnisse vom Herbstschießen bekannt gab. Die Vorstandsmannschaft mit den Schützen Hermann Körner, Uwe Steinemann, Hans-Jürgen Weber und Hans Mayer legte 223 Ringe hin und siegte mit vier Ringen Vorsprung vor der Pistolengruppe „Die Diangos“. Unter diesem Namen traten die Pistolenschützen Harald Leier, Gerd Lürssen, Uwe Jacobs und Gerd Bruns an. Den dritten Platz belegte mit 214 Ringen die Jugendmannschaft mit den Schützen Kersten Leier, Malte Stenzel, Michael Kühling und Henrik Schröder. Die beste Einzelleistung erzielte bei den Jugendlichen Kersten Leier, bei den Damen Elke Schwolow-Kemper und bei den Herren der amtierende Schützenkönig und Ehrenvorsitzende Hermann Körner.

Das Schießen um die Freihandsäule gewann Franzis Schipper. Sie freute sich riesig, dass sie im Umschießen Olaf Steinemann auf den zweiten Platz verweisen konnte. Als zweiter Sieger wurde Olaf Steinemann mit dem Neustadt-Dosse-Pokal belohnt. Zusätzlich erhielten beide eine Mettwurst. Die amtierende Schützenkönigin Sylvia Weber erkämpfte sich den Gustav-Luthardt-Gedächtnispokal und Irmgard Wilke errang den Damenpokal.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.