• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sicher an die Spitze

26.04.2017

Hoch hinaus ging es am Dienstag wieder für 14 Schüler der Kletter–AG der Oberschule an der Ellerbäke in Bookholzberg. Damit die Ausrüstung der Fünft- bis Achtklässler immer den neusten Sicherheitsstandards entspricht, gab es einen Scheck der Vereinigten Volksbank über 500 Euro – das ist bereits die zweite Spende an die AG. Die Volksbank hatte bereits vor einigen Monaten ebenfalls 500 Euro an den Förderverein der Schule gespendet, der das Geld an die Kletter-AG weiterreichte. Mit AG-Leiter Tobias Schüler, dem kommissarischen Schulleiter Jan-Michael Braun und den Schülern freuten sich auch Fördervereinsvorsitzende Hella Dietz und Fördervereinsmitglied Robert Pietschner, die den Scheck von Birgit Bruns aus der Geschäftsstelle der Vereinigten Volksbank in Bookholzberg entgegennahmen.

Erfolgreich waren acht junge Reiterinnen des Reit- und Fahrvereins Schönemoor: Nach einem Lehrgang bei Sportwartin Yvonne Baumfalk stellte sich der Nachwuchs am vergangenen Sonntag den beiden Richtern Gerlinde von Radetzky und Clemens Dreyer. Den Basispass Pferdekunde bestanden Milina Männer, Isabell Siepkes, Lea Meyer und Julia Heermeyer, die zugleich auch das Reitabzeichen Kl. 5 schaffte. Auch Merle Welter und Lina Biehler bestanden das Reitabzeichen Kl. 5, Mara Welter und Lina Winkler das Reitabzeichen Kl. 4.

Auszeichnungen gab es am Wochenende auch in Bergedorf, wenn auch nicht für den Reitsport: Der Schützenverein Bergedorf richtete am Sonntag sein Bedingungsschießen aus. Die Einzelsiege sicherten sich André Düßmann bei den Herren, Ines Kruse bei den Damen und Iris Timmermann bei der Jugend. Außerdem wurden diverse Pokale und Plaketten ausgeschossen: Michael Helmbold gewann die Grundmann-Plakette, Erika Kruse die Christa-Stolle-Plakette, Mirko Timmermann die Jugendplakette und Gerrit Steffen den Behrmann-Pokal. Auch der Nachwuchs trat im Schießstand an: Die Helga-und-Helmut-Paul-Plakette ging an Bastian Pelz, der Rika-Pokal an Alina von Seggern. Und schließlich sicherte sich die Mannschaft „Die Timmermänners“ den Frühlingspott.

Der zweite Vorsitzende Walter Stöver nutzte zudem die Gelegenheit und ehrte zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue: Gerald Helmbold, Marion Spreen, Kerstin Clausen, Uwe Reimann, Doris Harms, Klaus Harms, Lothar Thelken, Karin Helmbold, Inga Cording, Heino Stöver, Harro Schulze, Andreas Gillerke und Janina Fortmann sind seit 25 Jahren Mitglied im Verein. Außerdem wurden Friedel Düßmann, Gunda Hashagen, Heiko Wobker und Uwe Köhler zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Viel Applaus ernteten in Bergedorf zudem mehrere Nachwuchsschützen: Bei den letzten Kreismeisterschaften in Langenberg wurde Alina von Seggern in der Schülerklasse B weiblich Kreismeisterin in der Disziplin Rika-Auflage, Lena Schröder belegte in derselben Kategorie den dritten Platz. Hauke Timmermann sicherte sich in der Schülerklasse B männlich ebenfalls den 3. Platz in der Einzelwertung. Zusammen belegte das Trio den 2. Platz in der Mannschaftswertung.

Auch bei den Luftgewehrschützen stellte der Schützenverein Bergedorf einen Kreismeister: Luca Lehm­kuhl war hier siegreich, Lasse Hohnholt belegte in der gleichen Klasse den fünften Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.