• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Grundschulen In Hude: Sieger strahlen wie die Sonne

18.05.2017

Hude Großer Jubel nach dem Fußballturnier der Grundschulen der Gemeinde Hude: Bei den Mädchen konnten sich das Team der Grundschule Jägerstraße durchsetzen. Leonie und Sina haben nicht damit gerechnet, dass ihr Team den Titel für ihre Schule holen kann.

„Als wir gegen Wüsting gespielt haben, dachte ich erst, dass wir das Spiel nicht gewinnen. Dann haben wir uns der Herausforderung gestellt und mehr Tore geschossen“, freut sich Sina. Ihr habe gefallen, dass die Klasse im Team Fußball spielen konnte. Auch Leonie ist begeistert vom Sieg ihrer Mannschaft. „Ich hätte gerne noch mehr gespielt“, sagt sie nach der Siegerehrung.

Bei der ersten Jungsgruppe freute sich hingegen die Grundschule Wüsting. „Das war ein sensationelles Turnier meiner Jungs“, sagt Trainer Dieter Dalle und strahlt. „Sonst ist immer die Grundschule Jägerstraße vorn. Heute war das ein krasser Außenseitersieg.“ Die Jungs sind glücklich und rennen aufgeregt über das Sportgelände am Huder Bach, wo das Turnier stattfand. „Besonders das Endspiel gegen die Jägerstraße war spannend“, sagt Dalle. Es kam sogar zum Elfmeterschießen und danach stand es 4:3 für Wüsting.

Organisatorin Sabine Werner ist zufrieden damit, wie das Turnier abgelaufen ist. „Wir hatten natürlich total großes Glück mit dem Wetter, alle hatten viel Spaß und die Unterstützung durch die Eltern und Schiedsrichter war toll“, freut sich die Sportlehrerin der Grundschule Hude Süd.

Das diesjährige Fußballturnier war bereits das 19. Aufeinandertreffen der Grundschulen. Im nächsten Jahr ist eine andere mit der Organisation an der Reihe.

Insgesamt traten vier Schulen an: Die Grundschule Hude Süd, Jägerstraße, Wüsting und die katholische Grundschule. In drei Gruppen wurde gespielt: Es gab zwei Jungsgruppen und eine Mädchengruppe. In der ersten Jungsgruppe waren alle Schulen vertreten, in der zweiten Jungs- und in der Mädchengruppe fehlte die katholische Grundschule. Gespielt wurde mit einer Hin- und einer Rückrunde, bevor es in die Halbfinalspiele, beziehungsweise ins Finale ging.

Auf dem zweiten Platz bei den Jungen landete die erste Mannschaft der Jägerstraße, auf dem dritten die erste der Grundschule Hude Süd. Bei den Mädchen war Wüsting auf dem zweiten Platz, gefolgt von der Grundschule Hude Süd.

„Besonders viel Spaß hat das Toreschießen gemacht“, erzählt Anna-Sophie von der Grundschule Wüsting. Sie selbst hat zwei Tore geschossen. „Auch das ausdribbeln der Gegner war toll“, fügt sie hinzu und grinst.

Wolfgang Alexander Meyer Redakteur / Redaktion Oldenburg/Westerstede
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2611
Lina Brunnée Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.