• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sieger wirbt mit Gold-Osen

19.09.2017

Die 1. Osenfestspiele sind am Sonntag mit dem Familientag zu Ende gegangen. Viele junge und ältere Besucher vergnügten sich im Festzelt am Landschulheimweg in Sandkrug. Mitmach-Rockband „Die Blindfische“, Circus Sternchen und die Hatter Holschen Deerns sorgten für tolle Stimmung. Veranstalter Johannes Cernota unterhielt mit einer „Ositat“, die von Osenzwergen und Hunteriesen erzählt.

Die künstlerisch starke Gala am Freitag und der spannende Publikumsentscheid mit Vergabe des Goldenen, Silbernen und Bronzenen Osen verdienen auf jeden Fall eine Wiederholung. Cernota und sein Helferteam zeigten, dass die Idee eines neuen Kleinkunstpreises Zukunft hat. Der bereits mehrfach preisgekrönte Sieger, Monsieur Momo (Timo Lesniewski), wirbt mit dem Goldenen Osen bereits auf seiner Homepage. Bleibt zu hoffen, dass die Idee weitere Unterstützung in Hatten findet.

Boule gehört seit diesem Jahr zum Bewegungsangebot des TV Hatterwüsting. Der Verein hat in Eigenleistung auf dem Grundstück des Gesellschaftshauses Ripken drei Bahnen á vier mal zwölf Meter angelegt. Familie Ripken übernahm die Kosten und stellte den Platz zur Verfügung, berichtet Vorsitzender Georg Brüggemann. Acht Monate dauerte es, dann war der zwölf mal zwölf Meter große Bouleplatz im April dieses Jahres fertig.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit einer Fahrradtour an der sich 19 Vereinsmitglieder beteiligten, stellte Brüggemann das relativ neue Angebot vor. Die Fahrt ging über den Borchersweg, Behrensweg, Dachsweg zum Verschiebebahnhof und dann Retour durch den Truppenübungsplatz durch die Siedlung und über den Ginsterweg zur Familie Brüggemann. Hier war schon alles vorbereitet für einen Grillabend im Zelt. Vorbereitet wurde der Abend durch den Festausschuss des Vereins.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.