• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

So sehen Sieger aus

11.04.2019

Die Nachwuchsreiter des RV Höven haben in der Ponyspielliga Oldenburg-Nord des Gesamtsieg geholt. Am letzten Spieltag traten insgesamt 19 Mannschaften an – darunter sechs aus Höven. Hinzu kamen Teams aus Ovelgönne, Berne, Grüppenbühren und vom Ammerländer Reitclub. Bis zu diesem Spieltag fand ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Teams aus Ovelgönne und Höven um den Gesamtsieg statt. Den Tagessieg am letzten Spieltag sicherte sich Höven I – und auch in der Gesamtrechnung hatte das Team mit insgesamt 47 Sekunden Vorsprung den Gesamtsieg aus sechs Spieltagen in der Tasche. Zudem wurde Höven II mit einer tollen Leistung Dritter. Beide Mannschaften haben somit die Tickets für die Weser-Ems-Meisterschaften der Ponyspiele in Lingen am 19. Mai gesichert. Höven III wurde Achter, Höven IV kam auf Platz 13, direkt vor Höven V. Die Hövener Minis belegten den 17. Platz. Für die Trainer Svenja Richter, Linus Richter und Philine Thormählen war das ein toller Erfolg – schließlich trainieren sie jeden Samstag 26 Kinder mit ihren Ponys.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.