• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

So viele Medaillen und Titel wie nie

11.03.2015

Wardenburg 431 Schwimmer aus 41 Vereinen des Bezirkes Weser-Ems hatten sich am Wochenende auf der einzigen 50-Meter-Bahn im Bezirk im Nettebad in Osnabrück versammelt, um die neuen Bezirksmeister zu ermitteln. Mit 42 Sportlern war dabei der Wardenburger Schwimm-Club (WSC) vertreten. Er stellte damit fast zehn Prozent aller Teilnehmer. Und auch qualitativ gab es eine weitere Steigerung im Vergleich zum bisher besten Abschneiden im vergangenen Jahr. 17 Medaillen in der offenen Klasse sowie 36 erste, 41 zweite und 35 dritte Plätze in der Jahrgangswertung bedeuteten eine doppelt so hohe Ausbeute.

In der offenen Klasse stellte der WSC mit der für die SG Region Oldenburg startenden Bundeskaderschwimmerin Alexandra Lassalle die erfolgreichste Athletin. Sie gewann allein fünf Bezirkstitel über 50, 100 und 200 Meter (m) Rücken sowie 100 m Schmetterling und 200 m Lagen, wurde Zweite über 50 m Schmetterling und erhielt zudem für ihre Zeit von 1:06,30 über 100 m Rücken abschließend die Auszeichnung für die beste Einzelleistung. Zwei weitere Titel errang sie gemeinsam mit Kristina Hesse, Johanna Ingenerf, Lena Großklaus, Jana Heise und Maren Koehler in den 4x100 m Kraul- und Lagenstaffeln.

Die Kraulstrecken wurden wieder von der 15-jährigen Lena Großklaus dominiert, die sowohl über 100, 200 und 400 m Freistil in der offenen Klasse nicht zu schlagen war, zudem Dritte über 200 m Lagen wurde und gemeinsam mit Jana Heise, Johanna Ingenerf und Merle Dewart die Staffel über 4x200 m Freistil gewann. Weitere offene Medaillen gab es für die 14-jährige Jana Heise mit Platz zwei über 200 m Schmetterling und 400 m Freistil und Kristina Hesse mit Platz drei über 200 m Schmetterling.

Bei den Männern wurde Altmeister Andreas Stein Bezirksmeister über 200 m Brust in sehr guten 2:29,09. Markus Pleis gewann Silber über 50 m Brust und Bronze über 100 und 200 m Brust und war Teil der 4x100 m Lagenstaffel der SG Region Oldenburg, die hinter der SG Osnabrück den Silberplatz belegte. Jon-Erik Fosså, Bjarne Bambynek, Julius Steen und Philip Drews vom Polizei-SV Oldenburg gelang der Sieg in der 4x200 m Freistil-Staffel.

In der Jahrgangswertung war der 13-jährige Jeremia Gerstenhöfer der erfolgreichste Wardenburger. Er gewann sechs Gold- und drei Silbermedaillen im Jahrgang 2002. Lassalle holte ebenfalls sechs Jahrgangstitel und eine Bronzemedaille.

Weitere Bezirks-Jahrgangsmeisterschaften errangen Fenja Wemken, Leonie-Müller-Heitrich, Jana Heise, Lena Großklaus, Johanna und Paula Ingenerf bei den Damen sowie Marlon Heim, Dennis Guth, Cedric Alheidt, Adam Hajdu, Bjarne Bambynek und Jon-Erik Fosså. Weitere Medaillengewinner waren Hanna Gerdes, Ilayda Özbek, Joshua Gerstenhöfer, Kim Desiree Kath, Lasse Bambynek, Lia Brand, Maren Koehler, Melina Riesner und Merle Dewart.

Trainer Johannes Rathjens zeigte sich Im Hinblick auf die anstehenden Landes-, Norddeutschen und Deutschen Meisterschaft zufrieden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.