• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sören Laurus kurbelt Spiel an

25.02.2014

Ganderkesee Nicht wiederzuerkennen war der TSV Ganderkesee gegenüber den letzten Spielen: Mit einer starken Leistung besiegte der Handball-Landesligist den TV Bissendorf-Holte II im Heimspiel mit 35:14 (18:8) und schöpft damit im Abstiegskampf wieder etwas Hoffnung.

Es passte in dieser Partie einfach alles zusammen, denn sowohl die sichere Deckung mit den bärenstarken Keepern Marco Brandt und Tim Tietjen als auch die Offensive mit den Antreibern Sören Laurus und Tobias Petrick hatte den Gegner fest im Griff. Nur in den ersten acht Minuten blieben die Gäste bis zum 3:5 auf Tuchfühlung, doch schon hier war dem Team von Trainer Jörn Franke der neue Kampfgeist anzumerken. So konnte Ganderkesee nach erkämpften Bällen immer wieder blitzschnell in die Offensive umschalten und kam so über die erste und zweite Welle zu vielen einfachen Toren. Doch auch im Kombinationsspiel zeigten sich die Blau-Weißen von ihrer besten Seite und bauten ihren Vorsprung mit sehenswerten Treffern über 13:7 (22.) bis zur Pause auf zehn Tore aus.

Nach dem Seitenwechsel versuchte Bissendorf mit einer doppelten kurzen Deckung gegen Laurus und Petrick den Rhythmus der Ganderkeseer zu stören, doch dieser Plan ging gründlich daneben. Nun hatten Nils Kruse und Benjamin Heinze auf den Außenpositionen viel Platz, den sie zu weiteren schönen Treffern nutzten, so dass der Abstand kontinuierlich anwuchs und bereits nach zehn Minuten der zweiten Hälfte auf 24:9 angewachsen war.

Als Franke dann durchwechselte, gab es kurzzeitig einen kleinen Leistungsabfall, doch hielt Tietjen auch weiterhin bärenstark und ließ nur wenige Treffer der Gäste zu. Auch in der Schlussphase steckte die Franke-Sieben nicht zurück und feierte am Ende einen Kantersieg. „Heute hat einfach alles gepasst und man hat gesehen, wie wertvoll Sören Laurus als überragender Angreifer trotz seiner langen Abwesenheit für die Mannschaft war“, äußerte sich der TSV-Coach.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.