• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sportler des SCW geehrt

21.12.2018

Liebevoll gepackte kleine Tütchen voller verschiedener Kekssorten brachten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4c der Wallschule in Wildeshausen am Donnerstagnachmittag mit zur Essensausgabe der Tafel. Zuvor hatten die Grundschüler gemeinsam mit Senioren des Wohnparks an der Hunte die Plätzchen ausgestochen und gemeinsam dekoriert. Insgesamt 80 Tüten kamen zusammen – nicht nur zur Freude der Kunden der Tafel, sondern auch des Vereinsvorsitzenden Peter Krönung. „Wir freuen uns sehr darüber, dass die Kinder so aktiv waren und sich für die Bedürftigen einsetzen“, sagte dieser bei der Überreichung der selbst gemachten kleinen Präsente.

Die nächste Essensausgabe ist im kommenden Jahr am Donnerstag, 3. Januar. Die Tafel hat in 2018 nach Angaben von Krönung etwa 160 Haushalte mit rund 640 Personen wöchentlich versorgt, der Anteil der Kinder liege bei rund 30 Prozent. „Die Tafel sucht auch weiterhin noch ehrenamtliche Mitarbeiter, die sich für die gute Sache engagieren“, sagte der Vereinsvorsitzende.

 Wie in den Vorjahren hat das Doppelkopfteam, das achtmal im Jahr in der Gaststätte Peter Sander spielt, Geldspenden überreicht. Von dem Startgeld werden je Person zwei Euro abgezweigt und zum Ende des Jahres nach einem gemeinsamen Beschluss einer karitativen Organisation zugeführt. Jeweils 230 Euro nahmen diesmal Rita Kadereit, Leiterin des Kinder-Treffs in der Marinestraße, und Jens Kuraschinski, Vorsitzender der Hospizhilfe Wildeshausen, entgegen.

Im Auftrag der Doko-Spieler händigten Volker Scheffer, Norbert Vogl und Michael Steinhoff die Spenden aus. Franz-Josef Böckmann war leider verhindert.

Im Rahmen des Ehrenamtsfrühstücks im Hotel „Gut Altona“ ehrte der Sport-Club (SC) kürzlich verdiente Vereinsmitglieder. Insgesamt nahmen 75 Helfer, Übungsleiter, Schiedsrichter, Abteilungsleiter sowie der geschäftsführende Vorstand an dem Frühstück teil, wie Geschäftsführer Volker Jaentsch berichtet. So wurde das Orga-Team der sechsten Turnshow, Marco Tschöpe (Obelix-Darsteller), Lina Willms, Tatjana Kasper, Tjark Ites, Silke Ites, Susanne Dietmann, Anneke von der Ecken (Asterix-Darstellerin) und Claudia Volk mit einem Präsent überrascht. Anlässlich des 50-jährigen Vereinsbestehens zeichneten Kreissportbund-Vorsitzender Jörg Skatulla und Sabina Zoller, Vorsitzende des Turnkreises Oldenburg-Land, im Namen des Niedersächsischen Turnerbundes verdiente Ehrenamtliche aus: Detlef von Döllen (langjährige Übungsleitertätigkeit Badminton), Volker Jaentsch (Geschäftsführer seit 2002), Tatjana Kasper (Übungsleiterin C-Lizenz, B-Lizenz seit 2006), Claudia Volk (Übungsleiterin C-Lizenz, B-Lizenz seit 1997), Horst Feenders (1. Vorsitzender), Catharina Cording (Übungsleiterin C-Lizenz seit 2008) und Kathrin Famulla (Übungsleiterin C-Lizenz seit 2006).

Mit Blick auf Weihnachten wurde im Wildeshauser „Wohnpark an der Hunte“ schon einmal kräftig gefeiert. „Mit all unseren Bewohnern und deren Angehörigen wurde auf den drei Wohnbereichen bei Kaffee und Kuchen gemütlich zusammengesessen“, berichtet Qualitätsbeauftragte Christina Lemke. Die Kinder des SC Wildeshausen unterhielten die Bewohnerinnen und Bewohner mit verschiedenen Tanzvorführungen, und sogar der Weihnachtsmann kam, um allen Teilnehmern Geschenke zu überbringen. Lemke: „Es war ein sehr schöner Nachmittag, bei dem alle viel Freude hatten.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.