• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sportlich & besinnlich

08.12.2018

Rund 80 Grundschüler kamen am Freitagmorgen in die Sporthalle der Realschule an der Konradstraße, um sich beim Rundlauf-Team-Cup im Tischtennis zu duellieren. Die Grundschule St. Peter und die Holbeinschule nahmen teil. „Alle Kinder hatten viel Spaß. Das Turnier war super erfolgreich und hat das Gruppengefühl gestärkt“, lautete das Fazit der Turnierleiter Helmut Rang und Heike Hülsmann von der Tischtennis-Abteilung des VfL Wildeshausen.

„Es ist toll, dass wir jedes Jahr zu dem Turnier eingeladen werden und der Verein das organisiert. Die Schüler bereiten sich im Sportunterricht und in den Pausen an der Tischtennis-Platte darauf vor“, sagte Lehrerin Katrin Aulkemeyer von der St.-Peter-Schule. Die 3. und 4. Klassen beider Schulen bildeten jeweils Vierer-Teams und spielten das Turnier jahrgangs- und schulweise aus.

Den ersten Platz bei den 4. Klassen der Holbeinschule belegten die „TT-Killer“ aus der 4b mit Fiete, Jari, Raffael und Malek. Bei der St.-Peter-Schule setzten sich „Die vier Killermonster“ Fenja, Nikola, Frederik und Mikolaj durch. Bei den 3. Klassen der St.-Peter-Schule hatten „Die Rasierer“ Christopher, Viktor, Mattis und Kamil die Nase vorn. „Die Tischtennis-Killer“ Tom, Cord, Finn und Dilhat waren bei der Holbeinschule siegreich.

Seit langem ausverkauft war die Weihnachtslesung mit Konzert von Markus Häger und Thomas Schlegel in der Gilde-Buchhandlung Wildeshausen. „Gut, dass wir eine Buchhandlung haben, in der es noch reichlich Gestühl gibt, um zu stöbern und zu lesen“, freute sich Peter Gebhardt bei seiner Begrüßung vor gut 70 Zuhörerinnen und Zuhörern, die sich den unterhaltsamen und musikalischen Abend schon lange im eigenen Terminkalender eingetragen hatten. Und doch mussten noch aus anderen Räumen die letzten Sitzgelegenheiten gesucht und herbeigetragen werden, um auch wirklich allen Literatur- und Musikfreunden einen Platz für den vorweihnachtlichen Abend zu bieten.

Zum vierten Mal begleitete das Duo Häger & Schlegel musikalisch den Leseabend. Mit dem „Weihnachts-ABC“ von Pe Werner und „Der Schnee da draußen schmilzt“ (Ludwig Hirsch) leiteten die beiden Musiker nahtlos zum ersten Lesebeitrag über. Im musikalischen Gepäck hatten sie auch die eine oder andere Eigenkomposition dabei. Kerstin Gebhardt hatte eine Auswahl von sechs Texten an diesem Abend ausgewählt. Und wer sie kennt, wusste, dass da etwas zu erfahren sein wird, das mit feinsinnigem Humor die Weihnachtszeit beleuchtet.

Zu hören waren Auszüge aus einer Sammlung von Weihnachtsgeschichten aus dem Buch „Auf die Plätzchen fertig los“. Geschichten von Thomas Meyer und anderen Autoren waren dabei. Gewagt wurde ein Blick über den Tellerrand des Weihnachtsbratens. Amüsantes und Famoses passte zur Stimmung.

Weihnachtsgebäck und Getränke ergänzten den unterhaltsamen Abend, der mit tosendem Beifall endete.

Eine Busfahrt zum Weihnachtsmarkt in Emden hat die Awo-Ortsgruppe Wildeshausen jetzt unternommen. Bei durchwachsenem Wetter bummelten die Awo-Mitglieder über den Weihnachtsmarkt und ließen sich leckeren Kakao, Glühwein, Schmalzkuchen oder Backfisch schmecken. Wie Ortsgruppenvorsitzender Thomas Harms weiter mitteilt, warf man auch einen Blick in das benachbarte „Otto Huus“. In dem kleinen Museum wird die Karriere des Komikers Otto Waalkes nachgezeichnet und man trifft an allen Ecken Ottifanten.

Die Einnahmen des Tombola-Losverkaufs des Wildeshauser Zisch-Getränkemarktes kommen in diesem Jahr der Jugendabteilung des VfL Wittekind Wildeshausen zugute. Darüber freut sich auch die männliche D-1-Fußballmannschaft, könnte das Geld doch zum Beispiel neue Trikots bedeuten. Die Zwölf- und 13-Jährigen sind am Donnerstagabend mit ihrem Betreuer- und Trainerteam Bernd Kinzel und Helge Cordes in den Markt gekommen, um gemeinsam mit Marktleiter Andreas Heine anzukündigen: Ab sofort können die Lose – insgesamt sind es 5000 – im Zisch-Markt an der Bargloyer Straße 61 gekauft werden. Die Öffnungszeiten sind montags bis donnerstags von 8 bis 20 Uhr sowie freitags bis samstags von 8 bis 22 Uhr.

1000 Preise gibt es zu gewinnen: Die Hauptgewinne sind ein kleiner Kühlschrank, ein Tablet sowie ein 150-Euro-Zisch-Gutschein. Ab Freitag, 21. Dezember, können die Teilnehmer ihre möglichen Gewinne im Getränkemarkt abholen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.