• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sportliche Huder knacken die Rekordmarke

10.02.2014

Hude So viele Sportabzeichen gab es in Hude noch nie. „In diesem Jahr hatten wir ganz besonders viele Teilnehmer“, berichtete Petra Schöner, die am Sonnabend gemeinsam mit Christoph Roth in den Räumen der Huder Jahnhalle offiziell das Sportabzeichen für das Jahr 2013 verlieh. Während im vorigen Jahr noch 120 Sportler ihr Abzeichen abholen konnten, war es in diesem Jahr eine Rekordzahl von 136, davon allein acht Familiensportabzeichen.

Dabei war das Alter nicht ausschlaggebend, denn auch Rolf Linnemann und Anton Bünger (beide 77 Jahre) und Helga Neumann (73) nahmen mit großer Begeisterung an dem Fitnessprogramm teil. Die jüngsten Teilnehmer waren sechs und sieben Jahre alt. In einer gemütlichen Zeremonie bei Kaffee und Kuchen riefen Schöner und Roth die Sportabzeichenabsolventen auf, damit sich jeder seine persönliche Urkunde unter Beifall der anderen abholen konnte.

Getestet wurde die allgemeine Schwimmfähigkeit, die Sprungkraft, die Schnelligkeit, das Werfen und die Ausdauer der Hobbysportler. Besonders beeindruckte dabei Dieter Neumann, der sein mittlerweile 42. Sportabzeichen in Gold absolvierte. Die weibliche Handball E-Jugend stellte die meisten Sportabzeichen-Teilnehmer einer Mannschaft. Einen „runden“ Sportabzeichen-Geburtstag feierten Ruprecht Hollatz (10), Rolf Linnemann (10), Anke Iben (15), Thorsten Budde (20), Petra Schöner (20) und Helga Neumann und Kurt Riep mit jeweils rekordverdächtigen 40 Sportabzeichen.

Acht Familien aus der Gemeinde Hude gelang es, gemeinsam das Familiensportabzeichen abzulegen. Entsprechende Urkunden erhielten die Teams Lüdeke, Metzen, Neumann, Petrin, Rose, Rother, Schöner und zu Jeddeloh.

Kein Sportabzeichen ohne Ehrenamtliche: Unter der Leitung von Anke Iben hatten Thorsten Budde, Anton Bünger, Walter Oltmanns, Dieter Neumann, Helga Neumann, Kurt Riep, Petra Schoner und Hannelore Schmidt die Disziplinen in 2013 abgenommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.