• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Vordenker Der Partei
SPD-Urgestein Erhard Eppler ist tot

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Sportlicher Spaß im „Sandkasten“

25.02.2013

Neerstedt In lockerem Rahmen und in abgespeckter Form bei den Regularien, aber gut organisiert, blickten am Freitag die Mitglieder des TV Neerstedt im Vereinsheim auf das vergangene Geschäftsjahr zurück. Im Mittelpunkt standen dabei Vorstandswahlen und Ehrungen sowie der Ausblick aufs laufende Jahr.

„Kapitän“ des Vereinsschiffes TVN bleibt der wiedergewählte Jens Schachtschneider als erster Vorsitzender. Auf der Position des zweiten Vorsitzenden gab es eine Veränderung: 20 Jahre füllte Stephan Große-Knetter diese Funktion aus. Nun kandidierte er nicht erneut, steht dem Verein aber weiter als Trainer der zweiten Damen und Passwart zur Verfügung. Zum Nachfolger wählten die Mitglieder Uwe Dölemeyer. Ansonsten bleiben die Posten unverändert: Dritter Vorsitzender bleibt Ralf Kuhlmann, Schriftführer Walter Rösener, Kassenwart Paul-Michael Saam.

Geehrt wurden die langjährigen Vereinsmitglieder Gernot Kuhlmann, Herbert Schröder-Brockshus, Lisa und Heiner Vosteen, Lore Otte sowie Günter Ahrens, die dem Verein 40 Jahre die Treue halten. 25 Jahre dabei ist Klaus-Walther Löhlein. Ferner bedankte sich Schachtschneider bei Karin Abel, die seit vielen Jahren die Mitgliederverwaltung im TVN bearbeitet, sowie bei Stephan Große-Knetter.

„Die Mitglieder sind das Kerngut unseres Vereins, ihnen gebührt der Dank“, erklärte Schachtschneider dazu. Gleichzeitig hoffte er für die Zukunft, dass besonders Eltern von Kindern im Verein auch den gesellschaftlichen Aspekt erkennen und nicht sofort, nachdem der eigene Sprössling keinen Sport mehr treibe, den Verein wieder verlassen würden. Dank richtete der Vorsitzende in dem Zusammenhang auch an Sponsoren. „Nur mit Mitgliederbeiträgen könnten wir unser Angebot nicht aufrechterhalten.“

Wahrscheinlich zwei Wochen vor den Sommerferien (22. oder 23. Juni) will der TV sein Sportfest veranstalten. Die Überschrift lautet in diesem Jahr „Sandkastenspiele“. Dabei soll es um viel Beach-Sport auf den zwei Sandplätzen gehen. Kindergarten, Grund-schule sowie Wohn- und Ferienhaus sollen direkt eingebunden werden. Zum Abschluss ist eine Party angedacht.

Ferner berichtete Schachtschneider über die neue „Grillhütte“, die jetzt gebaut werden soll, aber auch über 150 Zugriffe auf die Vereins-Internetseite, über das Technik-Team, die Redaktion der Sportkanone, Grünweiße Nacht, Förderkreis Handball und die Mini-WM an den Grundschule sowie das Sportfest mit den Highland-Games im vergangenen Jahr. Die Spartenleiter stellten die sportlichen Parts heraus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.