• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Leichtathletik: Startbereit zur 19. Sandkruger Schleife

10.01.2014

Sandkrug 1508 Läufer haben sich angemeldet. Damit ist das Teilnehmerfeld für die 19. Sandkruger Schleife an diesem Sonntag, 12. Januar, geschlossen. Mit der traditionellen Veranstaltung beginnt die „Öffentliche-Lauf-Serie“ 2014.

„Am 6. Januar hatten wir das Teilnehmerlimit erreicht“, freut sich Mitorganisator Jürgen Lakeberg über das große Interesse der Sportler. „Zusammen mit den angemeldeten Kindern kommen wir auf eine Gesamtteilnehmerzahl von 1559 Personen.“ Er habe sogar noch vereinzelte Anfragen erhalten, ob noch Nachmeldungen möglich seien. „Da musste ich dann leider absagen“, so Jürgen Lakeberg.

Teilnehmerbegrenzung

Die Begrenzung des Teilnehmerfeldes hat vor allem mit der Infrastruktur zu tun, wie Lakeberg erklärt: „Die Sportler müssen ja versorgt werden und es müssen genügend Duschen und Umkleidekabinen zur Verfügung stehen.“ Auch die Feuerpolizeilichen Vorgaben in der Sporthalle müssen beachtet werden, berichtet der Mitorganisator.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

2013 war die Sandkruger Schleife mit 1336 Teilnehmern zwar gut besucht, aber nicht so stark nachgefragt wie in diesem Jahr. Das hat laut Jürgen Lakeberg vor allem einen Grund: das Wetter. „Es wird keinen Schnee und kein Glatteis geben. Das wären gefährliche Bedingungen für die Läufer.“

Dass sich das Sandkruger Leichtathletik-Spektakel seit Jahren einer großen Beliebtheit erfreut, liegt für Jürgen Lakeberg einerseits an der reizvollen Laufstrecke durch das idyllische Waldstück. „Das ist anders als ein gewöhnlicher Straßenlauf“, sagt er. Andererseits locke aber auch das besondere familiäre Flair der Veranstaltung viele Sportler an.

Bekannte Gesichter

Unter den 1508 Teilnehmern werden am Sonntag auch einige bekannte Gesichter sein, die in der Vergangenheit bereits erfolgreich an der Sandkruger Schleife teilgenommen haben. So hat sich beispielsweise Jens Nerkamp angekündigt, der im vergangenen Jahr über die 13 Kilometer-Strecke den Sieg holte. Mit Waldemar Trudrung und Christian Eichinger haben sich darüber hinaus der Vierte und der Sechste des Jahres 2013 angemeldet.

Auch bei den Frauen hat sich mit Paula Böttcher die Vorjahressiegerin des 13-Kilometer-Laufes angekündigt. Ebenfalls wieder mit von der Partie sind die Zweitplatzierte aus dem Vorjahr, Martina Rückbrod sowie Antje Günthner und Anita Ehrhardt (5. und 6. im vergangenen Jahr).

Die Startunterlagen werden laut Veranstalter am Sonnabend, 11. Januar, sowie am Veranstaltungstag ab 7.30 Uhr in der Großraumsporthalle übergeben.

Ausklingen wird der sportliche Teil der Schleife mit einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Siegerehrung in der Großraumsporthalle in Sandkrug (Schultrede). Dort werden eine Messe rund um den Sport und Gesundheit, Videovorführungen, Massageservice sowie Saunabenutzung angeboten. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt ein Kaffee- und Kuchenbuffet, außerdem stehen kalte Getränke und heiße Würstchen für die Besucher in der Halle bereit.

Jonas Schönrock Barßel / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.