• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Karpfen Aus Der Hunte: Was für ein dickes Ding!

05.10.2015

Wildeshausen Mit einem stattlichen Karpfen von vier Pfund hat Sabine Buchop am Sonnabend beim traditionellen Abangeln des Fischereivereins Wildeshausen ihre männliche Konkurrenz abgehängt. Der Friedfisch aus der oberen Hunte beim Burgbergpark ließ sich ein Madenbündel an der „Feederrute“ schmecken und war der schwerste Fisch des Tages.

Toter Biber

Ein Biber ist seit Jahren von Anglern in der unteren Hunte beobachtet worden. Vor einigen Wochen ist das Tier tot im Wasser gefunden worden, so der Fischereiverein. Paddler zogen den Kadaver ans Ufer unter der Autobahnbrücke. Das Weibchen wog 30 Kilo und maß über einen Meter Länge.

    www.fischereivereinwildeshausen.de

39 Petrijünger hatte Vereinschef Jens Pfänder beim Treffen auf dem Krandelparkplatz in die Teilnehmerliste eingetragen. Nach knapp vier Stunden Angelzeit wurden 258 Fische mit einem Gesamtgewicht von rund 27 Kilo zur Waage gebracht.

Gefischt wurde in Wildeshausen in der unteren Hunte von der Heemstraßenbrücke bis zur Autobahn und oberhalb vom Burgberg bis zum ehemaligen Pestruper Stau. Auch in den angrenzenden Altarmen warfen die Angler ihre Posen, Futterkörbe und Grundbleie aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Besonders gut fingen noch Jan-Niklas Hülsmann (5 Fische/3550 Gramm), Norbert Scheffler (37/3401), Tobias Siemer (19/3066) und Stephan Piening (20/2122).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.