• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Weser-Ems-Liga: Steinmetz raubt Sandkrugerinnen einen Punkt

22.11.2014

Landkreis Mit einem 26:26 mussten sich die Handball-Frauen der TSG Hatten-Sandkrug in einem Nachholspiel der Weser-Ems-Liga begnügen. An diesem Wochenende sind alle drei Landkreisteams wieder im Einsatz.

TSG Hatten-Sandkrug - HSG Neuenburg/Bockhorn 26:26 (15:11). 25 Minuten zeigte sich die TSG am Donnerstagabend in blendender Spiellaune und hatte den Gegner über eine 8:2-Führung bis zum 12:6 auch fest im Griff. Besonders in der Abwehr überzeugten die Sandkrugerinnen, die in Jana Andresen auch eine sehr starke Torhüterin zwischen den Pfosten hatten. Was danach aber passierte, konnte sich TSG-Trainer Andreas Dunkel nicht erklären. Die Gastgeberinnen schienen das Handballspielen einzustellen. Im Angriff wurden beste Chancen liegengelassen, und es gab etliche Ballverluste im Spielaufbau, die von den Friesländerinnen immer besser genutzt werden konnten. Besonders HSG-Goalgetterin Annika Steinmetz, die Sandkrug zu Beginn der Partie noch gut im Griff hatte, traf fast nach Belieben und kam am Ende auf 14 Treffer. Selbst in Überzahl kassierte die TSG nach dem Seitenwechsel Gegentore, und beim 16:16 (36. Minute) hatten die Gäste den Ausgleich erzielt. Steinmetz mit vier weiteren Toren brachte die HSG beim 20:19 sogar erstmals in Führung. Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, und mit zwei Toren in Folge von der rechten Außenposition rettete Rebecca Dannemann wenigstens noch einen Punkt. Pech hatte die TSG Sekunden vor dem Ende, denn der letzte Wurf von Lisa-Marie Hillmer landete am Pfosten.

TuRa Marienhafe - TSG Hatten-Sandkrug (Sonnabend, 16.45 Uhr). Nur zwei Tage zum Regenerieren bleiben den TSG-Frauen, ehe es mit einer weiteren kniffligen Aufgabe beim Tabellensiebten weitergeht. Die Gastgeberinnen gelten als heimstark, außerdem müssen sich die Sandkrugerinnen auf eine robuste Deckung einstellen. Erschwerend kommt für die TSG hinzu, dass Trainer Andreas Dunkel auf einige Spielerinnen verzichten muss.

HSG Harpstedt/Wildeshausen - MTV Aurich (Sonnabend, 18.15 Uhr). In der Sporthalle des Wildeshauser Gymnasiums steht die HSG vor einer großen Herausforderung, denn der Mitaufsteiger ist mit 12:2 Punkten hervorragend aus den Startlöchern gekommen und belegt momentan den zweiten Tabellenplatz. Nach dem Aufstieg hat sich Aurich noch weiter verstärkt und verfügt über ein schnelles sowie spielstarkes Team. HSG-Trainer Udo Steinberg hofft, sein bestes Team ins Rennen schicken zu können.

HSG Varel-Friesland - HSG Hude/Falkenburg II (Sonntag, 17 Uhr). Im Spitzenspiel reist der Tabellenführer Hude/Falkenburg II zu den viertplatzierten Friesländerinnen und will versuchen, seine Position weiter auszubauen. Ob Trainerin Inge Breithaupt auf einen größeren Kader als in den vergangenen Partien zurückgreifen kann, entscheidet sich erst kurzfristig. Jedoch scheint ihre Mannschaft zurzeit so gut gefestigt zu sein, dass sie auch mit wenigen Spielerinnen erfolgreich ist. Mit einem Sieg wäre der Gegner erst einmal abgeschüttelt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.