• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Stenum 2 gewinnt Turnier

04.01.2014

Bookhorn /Ganderkesee Die zweite Mannschaft des VfL Stenum hat das Hallen-Fußballturnier für Oldies, das die SG Bookhorn traditionell in der neuen Sporthalle am Steinacker in Ganderkesee ausrichtet, gewonnen. Im Endspiel setzte sich die Mannschaft mit 2:1 gegen die erste Vertretung des TSV Ganderkesee durch.

Zehn Mannschaften waren zum Wettbewerb auf Kunstrasen angetreten. Weil der Belag durch ein vorangegangenes Turnier der 1. Herren-Mannschaften recht ramponiert war, tauschten ihn die Veranstalter noch in der Nacht aus, teilte Maik Scherschanski, 1. Vorsitzender der SG Bookhorn, mit. Das Turnier lieferte bereits einen Vorgeschmack auf die Fußball-Kreismeisterschaft an diesem Wochenende. Beim Bookhorner Oldie-Turnier setzte sich in der Gruppe A der TSV Ganderkesee (10 Punkte) durch. VfL Stenum 2 wurde souverän Sieger der Gruppe B. Beide Teams setzten sich in den Halbfinals durch. Im „kleinen Endspiel“ um Platz 3 gewann Falkenburg 5:0 gegen Heidkrug.

Stefan Idel Redakteur / Landespolitischer Korrespondent
Rufen Sie mich an:
0 170-4480007
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.