• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Busch erzielt Stenums Ehrentor

15.05.2018

Stenum Die Ü-50-Fußballer des VfL Stenum sind bei der Endrunde der 8. Krombacher Ü-50-Meisterschaft des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) in Holvede/Heidenau nicht über die Gruppenphase hinausgekommen. In Vorrundengruppe D starteten die Stenumer mit einem 0:1 gegen die Spielgemeinschaft Ashausen/Gehrden-Scharmbeck/Pattensen. In der zweiten Partie gegen den VfL Güldenstern Stade gelang dem VfL bei der 1:2-Niederlage immerhin ein Ehrentreffer durch Andreas Busch. Da auch das dritte Spiel gegen die SG Limmer-Empelde 0:1 verloren ging, war das Turnier frühzeitig für Stenum beendet. Nach einigen Erfolgen in der Nebenrunde, wo Elfmeterschießen ausgetragen wurden, belegte der VfL schließlich den 18. Platz unter insgesamt 32 Mannschaften. Niedersachsenmeister wurde die SG Heidetal-Ilmenau, die im Endspiel mit 1:0 gegen die SG Holvede-Heidenau gewann.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.