• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
B 212 nach Unfall in eine Richtung gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Zwischen Rodenkirchen-Hiddingen Und Esenshamm
B 212 nach Unfall in eine Richtung gesperrt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Felix Oetjen erzielt beim 6:1 schönstes Tor des Tages

05.06.2018

Stenum Für eine nahezu perfekte Bilanz haben die A-Juniorenkicker des Landkreises am Wochenende in der Fußball-Bezirksliga gesorgt. Während der VfL Stenum und die JSG Wardenburg/Benthullen/Tungeln klar gewannen, setzte sich die JSG DHI Harpstedt knapp durch. Lediglich der TSV Ganderkesee musste eine Niederlage einstecken.

VfL Stenum - VfL Löningen 6:1 (1:0). Durch den Kantersieg gegen den Tabellenletzten können die Stenumer nur noch theoretisch vom dritten Platz verdrängt werden. Mit nunmehr 45 Zählern beträgt der Vorsprung auf Harpstedt drei Punkte und 25 Tore. Franko Hische brachte die Gastgeber im ersten Durchgang in Führung (21. Minute). Nach dem Seitenwechsel erzielte Dominik Zietkowski den überraschenden Ausgleich (55.). Anschließend drehte Stenum jedoch auf: Tom Geerken per Dreierpack (63./67./77.) sowie Marcel Rüdebusch (73.) stellten die Weichen auf Sieg. Das schönste Tor des Tages gelang schließlich Felix Oetjen (88.), der einen wuchtigen Linksschuss unter die Latte setzte – gleichzeitig der Schlusspunkt einer einseitigen Begegnung.

„Wir waren das spielbestimmende Team und hätten eigentlich schon in der ersten Halbzeit mehr Tore erzielen können. Insgesamt bin ich natürlich sehr zufrieden“, berichtete Stenums Trainer Frank Radzanowski. Einziger Wermutstropfen sei der Ausfall von Tim Weiand gewesen, der sich in einem Zweikampf kurz vor der Pause eine Knöchelverletzung zuzog.

JSG DHI Harpstedt - TuS Heidkrug 2:1 (1:0). Die Harpstedter bleiben weiter auf Erfolgskurs: Das Team von Coach Michael Würdemann gewann bereits die sechste Partie in Folge und überholte den Tabellennachbarn aus Heidkrug. Mit 42 Punkten rangiert die Spielgemeinschaft inzwischen auf dem vierten Platz. Julian Meyer schoss gleich zu Beginn des Spiels die 1:0-Halbzeitführung heraus (9.), ehe Lukas Brümmer kurz nach dem Wiederbeginn erhöhte (48.). Zwar kamen die Delmenhorster durch Tom Mann in der Schlussphase zum Anschlusstreffer (82.), doch die Harpstedter brachten den knappen Vorsprung über die Zeit.

JSG Wardenburg/Benthullen/Tungeln - JSG Essen/Bevern/Bunnen 6:0 (3:0). Nach dem 8:1-Kantersieg gegen Ganderkesee haben die Wardenburger das nächste Schützenfest gefeiert. Ein Doppelpack von Daniel Bacho (5./37.) sowie ein weiterer Treffer von Jan-Philipp Berg brachte die Spielgemeinschaft bereits in Halbzeit eins auf die Siegerstraße. Im zweiten Durchgang schraubten Silas Köhnke (65.), Jonas Menke per Eigentor (75.) und erneut Berg (88.) das Ergebnis in die Höhe. Dadurch springen die Schützlinge von Trainer Marcel Schmidt mit nun 32 Zählern auf den siebten Rang.

BV Garrel - TSV Ganderkesee 2:1 (2:0). Der TSV kann seinen Abwärtstrend derzeit nicht stoppen: Gegen den direkten Abstiegskonkurrenten aus Garrel kassierte die Mannschaft von Trainer Rene Künnemeyer die sechste Niederlage am Stück. Andre Hülsebus (14.) und Moritz Göken (22.) erzielten bereits in der ersten Hälfte die Treffer der Gastgeber. Den Ganderkeseern gelang durch Kieron Hoffmann per Strafstoß lediglich das Anschlusstor (63.). In der Tabelle zog Garrel mit nunmehr 26 Punkten am TSV vorbei. Ganderkesee belegt mit 24 Zählern den ersten Abstiegsplatz, wird in der neuen Saison aber ohnehin keine A-Jugend-Mannschaft mehr für die Bezirksliga melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.