• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Fußball: VfL Stenum mit Selbstvertrauen gegen Abbehausen

16.09.2017

Stenum Ein „Geduldsspiel“ erwartet den VfL Stenum am Sonntag in der Fußball-Bezirksliga auf eigenem Platz gegen den TSV Abbehausen (15 Uhr). Das meint zumindest VfL-Trainer Thomas Baake: „Wir treffen auf einen tiefstehenden Gegner, der vor allem auf das Kontern ausgerichtet ist. Diese Gegenzüge müssen wir unterbinden und Fehler im Spielaufbau vermeiden“, fordert der VfL-Coach, der vor einem „starken Kollektiv“ aus Abbehausern warnt.

Nachdem am vergangenen Wochenende die Partie bei Eintracht Oldenburg abgesagt wurde, setzten sich die Stenumer zuletzt im Pokal bei Frisia Goldenstedt nach Elfmeterschießen durch (5:4). „Das Pokalspiel war extrem wichtig, um im Rhythmus zu bleiben. Deshalb habe ich nicht viel experimentiert“, erklärt Baake.

Doch durch den Pokalerfolg habe der VfL nicht nur den Spielrhythmus aufrechterhalten, sondern auch Selbstvertrauen für die anstehenden Bezirksliga-Spiele gesammelt. „Ich habe im Training eine gewisse Euphorie unter den Spielern gespürt“, betont Baake. „Diese Euphorie müssen wir mitnehmen.“

Gegen Abbehausen muss der Stenumer Trainer neben den Langzeitverletzten auf Kapitän Kristian Bruns verzichten. Dafür rückt Helge Petershagen in den Kader. „Alle wollen spielen“, bekräftigt Baake. „Und die, die von Beginn an dabei sind, müssen das zurückzahlen. Denn auch die Spieler auf der Bank haben eine Berechtigung für einen Startelfeinsatz.“

Für den VfL stehen indes vier Heimspiele in Folge an. Baake ist zuversichtlich: „Ich habe schon vor dem 4:1-Erfolg gegen Tur Abdin gesagt, dass wir versuchen wollen, eine kleine Serie zu starten.“ Abbehausen wäre also der nächste Schritt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.