• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Bezirksliga: Stenum gewinnt Landkreis-Duell gegen Wildeshausen

16.05.2017

Landkreis Es wird eng für die A-Junioren-Fußballer aus Wildeshausen: Bereits am Freitagabend verlor die Bezirksligamannschaft das Landkreis-Duell beim VfL Stenum mit 0:2. Somit hat das Team weiterhin elf Punkte und liegt drei Zähler hinter dem Zwölften GVO Oldenburg. Brisant: Am letzten Spieltag empfängt der VfL den GVO. Auch Ganderkesee verlor mit 0:3 bei der SG Essen/Bevern. Indes gewann die SG DHI Harpstedt mit 3:2 gegen die JSG Lastrup.

VfL Stenum - VfL Wildeshausen 2:0 (1:0). Das Landkreisduell gewannen die Gastgeber mit einer soliden Leistung. Nach einer knappen halben Stunde war es Stenums Lucas Weigelt, der zum 1:0 traf. Nach genau 60 Minuten erhöhte dann Tom Geerken zum 2:0-Endstand. Mit dem Sieg hat der Tabellenelfte Stenum nun 21 Zähler.

SG Essen/Bevern - TSV Ganderkesee 3:0 (1:0). Da am Freitagabend zeitgleich auch die drei Männermannschaften des TSV antraten, reiste das Team von Trainer René Künnemeyer leicht geschwächt nach Essen. So fehlten unter anderem Byron Lee Garcia und Christian Fitzgibbon, die auch beide Einsätze im ersten Männerteam erhielten. Nach einer guten halben Stunde erzielte dann Mihai Daniel Gragomir das 1:0 für die Gastgeber. In der zweiten Hälfte schoss Simon Vaske nach einer Stunde Spielzeit das 2:0 für die SG. Kurz vor dem Abpfiff erhöhte dann Alessandro Mull zum 3:0 (89.).

SG DHI Harpstedt - JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte 3:2 (1:0). Im Spiel Tabellenfünfter gegen -neunter wurde es vor allem in der zweiten Hälfte spannend: Erst kurz vor der Halbzeitpause gelang Jonas Pleus das 1:0 für die Gastgeber (44. Minute). Nach dem Seitenwechsel erhöhte Dennis Beier zwar auf 2:0, doch anschließend kamen die Gäste besser ins Spiel. Durch einen Doppelpack von Hannes Fresenborg (56. und 62.) schaffte die JSG den Anschluss und glich aus. Doch die SG DHI blieb konzentriert: In der 83. Minute war es Niklas-Marvin Fortmann, der zum 3:2 traf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.