• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Stenum beendet Negativlauf

01.06.2018

Stenum /Huntlosen /Wildeshausen Der letzte Spieltag in der Fußball-Bezirksliga der Frauen wird zumindest für den FC Huntlosen noch einmal spannend. Die Mannschaft von Trainer Roland Schröder kämpft als Tabellenvorletzter um den Klassenerhalt. Etwas lockerer können der VfL Stenum und der VfL Wildeshausen die Spielzeit ausklingen lassen.

Dass die Huntloserinnen nicht schon vor ihrem letzten Spiel abgestiegen sind, haben sie dem VfL Stenum zu verdanken. Der VfL beendete am Mittwoch seine Negativserie von zuvor sieben Niederlagen in Folge und gewann seine Nachholpartie beim Tabellendrittenletzten SG Großenmeer/Bardenfleth mit 5:3 (1:2). Dabei zeigten die Stenumerinnen eine tolle Moral. Sie lagen nach 47 Minuten schon mit 1:3 im Hintertreffen, konnten das Spiel dann aber mit den Toren durch Pia von Kosodowski (54.), Ann-Kristin Willms (75.), von Kosodowski (76.) und Marie Gerken (90.) tatsächlich noch drehen. Das zwischenzeitliche 1:2 in der ersten Halbzeit hatte Henrike Hohnholz geschossen (40.).

Am letzten Spieltag müssen die Stenumerinnen an diesem Sonntag (13 Uhr) auf eigenem Platz noch einmal gegen die SG Großenmeer/Bardenfleth ran. Bei einem Sieg hätte Stenum die Chance, in der Tabelle bis auf den fünften Rang zu klettern. Außerdem würde sich der FC Huntlosen über erneute Schützenhilfe freuen. Allerdings hat Huntlosen zur gleichen Zeit im Auswärtsspiel beim Meister DJK SV Bunnen eine kaum lösbare Aufgabe vor sich. „Wir wollen das Beste daraus machen“, kündigt Trainer Schröder an.

Eine tolle Saison schließt der VfL Wildeshausen als Tabellenvierter mit dem Heimspiel gegen Fortuna Einen ab.

Michael Hiller Lokalsportredaktion / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2710
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.