• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Stenums B-Jugend gewinnt dank Blitzstart

29.10.2019

Stenum Ein Wochenende mit gemischten Gefühlen haben die Landesliga-Vertreter des VfL Stenum erlebt. Die A-Jugend-Fußballer mussten sich dem SV Hansa Friesoythe geschlagen geben und büßten als Spitzenreiter Punkte ein. Einen knappen Heimsieg landeten dagegen die Stenumer B-Junioren.

A-Junioren: SV Hansa Friesoythe - VfL Stenum 2:0 (2:0). Auf ungewohntem Untergrund kassierten die Stenumer ihre zweite Niederlage. Dennoch bleibt das Team von Trainer Tim Müller mit 21 Zählern Tabellenführer. Der Vorsprung auf den Zweiten SC Melle schmolz allerdings auf zwei Punkte.

Von Beginn an tat sich der VfL auf dem tiefen Friesoyther Nebenplatz, auf dem zuvor die zweite Herren spielte, schwer. „Wir hatten vor allem in der ersten Halbzeit Probleme und konnten nicht so gradlinig spielen wie zuletzt. Friesoythe wusste natürlich, welchen Platz sie vorfinden und hat sich perfekt darauf eingestellt“, erläuterte Müller.

Die erste große Chance gehörte jedoch den Stenumern nach einem zu kurz geratenen Rückpass. Der erste Treffer fiel wiederum auf der Gegenseite: Friesoythe stocherte den Ball in Richtung Tor, wo Jan Sieger zum 1:0 einschob (34.). Noch vor der Pause profitierte Hansa außerdem von einem Ballverlust und konterte sich durch Lutz Meyer eiskalt zum 2:0 (43.).

Nach dem Seitenwechsel entfachten die Gäste fast ausschließlich durch Distanzschüsse Gefahr. „Die Abpraller konnten wir leider nicht nutzen“, haderte Müller. Er habe im zweiten Durchgang auf Diagonalbälle gesetzt, um Friesoythe zum ständigen Verschieben zu zwingen. „Das passt aber nicht zu unserem Spiel“, musste der Übungsleiter erkennen. Stattdessen verhinderte Marcel Rüdebusch mit einem gehaltenen Foulelfmeter das 3:0 (85.).

„Friesoythe hat sich das 2:0 verdient, da sie ihren Heimvorteil sehr clever ausgenutzt haben“, konstatierte Müller, dessen Team an diesem Donnerstag im Viertelfinale des Bezirkspokals gegen GW Brockdorf antritt (14 Uhr).

B-Junioren: VfL Stenum - JSG Großefehn 1:0 (1:0). Auch das vierte Heimspiel in dieser Saison entschieden die Stenumer für sich. Mit 15 Punkten aus acht Partien belegen die Schützlinge des Trainerduos Maurice Kulawiak/Malte Tönjes den vierten Rang, während Großefehn mit sieben Zählern auf den ersten Abstiegsplatz rutschte.

Gegen die Spielgemeinschaft reichte dem VfL ein Blitzstart: Niklas Brill sprintete in den Strafraum und legte die Kugel entscheidend zurück auf Noah Gaden, dem nach zwei Minuten bereits das Tor des Tages gelang.

In der Folge verpassten die Stenumer eine frühzeitige Entscheidung. Mitte der zweiten Hälfte hätte unter anderem Leon Ermandraut die Gemüter beruhigen können, doch der Angreifer scheiterte freistehend per Lupfer. Der knappe Erfolg geriet jedoch nicht mehr in Gefahr.

„Auch wenn es kein schönes Spiel war, ist der Sieg verdient. In der ersten Hälfte waren wir spielerisch besser, danach haben wir den Kampf angenommen“, resümierte VfL-Coach Kulawiak. Am Mittwoch gastiert Stenum im Pokal beim Bezirksliga-Ersten RW Damme (19.30 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.