• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

Bezirksliga: Stenum siegt mit starker Leistung bei Bümmerstede

04.10.2016

Oldenburg /Stenum Hochverdient gewannen die Bezirksliga-Fußballer von VfL Stenum 2:0 (2:0) bei BW Bümmerstede. Helge Petershagen und Lennart Höpker erzielten nach der Pause die Tore für die Stenumer. „Endlich haben wir wieder auswärts gewonnen. Wir waren spielerisch besser und haben bis zum Schluss gearbeitet, deshalb geht unser Sieg völlig in Ordnung“, lobte VfL-Trainer Thomas Baake seine Mannschaft. Nach der ersten Chance für Bümmerstede, ein Schuss von Jonas Möller wurde noch zur Ecke geblockt (11.) übernahmen der VfL die Kontrolle über das Spiel.

Petershagen das 1:0 auf dem Fuß, nach einem Distanzschuss von Lukas Schwieters konnte BWB-Schlussmann Thomas Henke den Ball nur kurz nach vorne abwehren, doch beim Nachschuss bügelte der Torwart seinen Fehler wieder aus (22.). Auch Julian Dienstmaier (30.) und erneut Petershagen scheiterten nur knapp (31.). Der hatte drei Minuten später die größte VfL-Chance vor dem Seitenwechsel. Nach einer Flanke von Dienstmaier köpfte er den Ball aufs Tor, Henke war schon geschlagen, doch BWB-Kapitän Nils Zalewski rettete auf der Torlinie.

Vier Minuten vor der Pause hatte Nils Reiners die beste Chance für den Gastgeber, nach seinem Heber über VfL-Keeper Maik Panzram konnte Malte Tönjes den Ball aber noch vor der Torlinie wegschlagen.

Auch nach Wiederbeginn bestimmte Stenum die Partie, Kristian Bruns (46.) und Schwieters (55.) verpassten aber aus aussichtsreicher Position das längst fällige Führungstor. Das erzielte dann Petershagen nach einer Flanke von Marc-André Klahr, als er freistehend vor dem Bümmersteder Tor den Ball aus drei Metern unter die Latte jagte (66.). „Danach haben wir es versäumt, das zweite Tor zu machen. Es kann immer mal ein Ball durchrutschen und steht es 1:1“, monierte Baake die schlechte Chancenverwertung seiner Mannschaft.

Kurz vor Schluss erlöste ihn Höpker, der sich links im Bümmersteder Strafraum durchsetzte und den Ball aus sehr spitzem Winkel in die lange Ecke zirkelte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.