• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

A-Junioren des VfL Stenum bringen Oberligisten ins Staunen

06.02.2019

Stenum Anders lässt es sich nicht sagen: Die A-Juniorenfußballer des VfL Stenum sind ein Spiegelbild der hervorragenden Jugendarbeit, die beim VfL seit Jahren betrieben wird. Nach wie vor hat der Verein viel Zulauf in seinen zahlreichen Jugendmannschaften. Bald steht einigen A-Junioren der Sprung in die Herrenmannschaft bevor.

Fast hätten sich die A-Junioren im Vorjahr für die Deutsche Meisterschaft im Futsal qualifiziert. Nach Platz zwei bei den Bezirks- und bei den Landesmeisterschaften trat das Team aus der Gemeinde Ganderkesee zu den Norddeutschen Meisterschaften an, verpasste mit Rang drei aber knapp das Weiterkommen. Trainer Frank Radzanowski ist stolz auf die Leistung seiner Mannschaft: „In der Vorrunde waren wir ungeschlagen. Als Bezirksligist sind wir gegen Regional- und Oberligisten angetreten – und die haben ganz schön gestaunt, das war einfach sensationell.“

Zur Winterpause führen die Stenumer zudem die Fußball-Bezirksliga ohne Niederlage souverän an. „Wir sind Tabellenführer und haben die beste Abwehr und den besten Sturm“, sagt der Trainer. Das große Ziel der A-Junioren ist es, in die Landesliga aufzusteigen. „In der letzten Saison folgte ein Highlight auf das nächste“, so Radzanowski. Sowohl im Training als auch im Spiel sei seine Truppe sehr engagiert und habe auch vor großen Namen keine Angst.

Die A-Junioren des VfL Stenum trainiert Radzanowski seit nunmehr zweieinhalb Jahren. Viele der Spieler betreut er allerdings schon seit mehr als fünf Jahren. „Und das ist auch der große Vorteil der Mannschaft. Die meisten kennen sich bereits aus der F-Jugend und spielen seitdem zusammen“, sagt der Trainer. Deshalb gebe es innerhalb der Mannschaft einen „riesigen Zusammenhalt“. Über die Nominierung zur Sportlerwahl freuen sich Spieler und Trainer gleichermaßen: „Wir waren überrascht und begeistert und haben alle schon unsere Karten für die Veranstaltung im März“, sagt Radzanowski.


Zur Wahl:   www.nwzonline.de/sportlerwahl-landkreis-abstimmung 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.