• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VfL Stenum gewinnt im Pokal

14.09.2017

Stenum Der VfL Stenum hat durch den 5:4-Erfolg beim TuS Frisia Goldenstedt das Achtelfinale des Fußball-Bezirkspokals erreicht. Nachdem der Sieger durch ein 1:1 in der regulären Spielzeit nicht ermittelt wurde, setzte sich das Team von VfL-Trainer Thomas Baake im Elfmeterschießen durch.

„Wir hätten die Partie auch schon nach 90 Minuten entscheiden können. Letztlich haben wir uns dann im Elferschießen belohnt“, jubelte Baake. In einer torlosen ersten Hälfte besaßen Bastian Morche und Frederik Dittmar die besten Stenumer Chancen. Im zweiten Spielabschnitt dauerte es bis zur 75. Minute, ehe der kurz zuvor eingewechselte Ole Braun eine scharfe Hereingabe von Jonas Dittmar zum 1:0 für den VfL verwertete. Doch die Gästeführung währte nicht lange: Vier Minuten später nutzte Goldenstedts Simon Lübbehusen eine Unstimmigkeit in der VfL-Defensive zum Ausgleich.

Im Elfmeterschießen fungierte schließlich Kevin Gerlach als Ansprechpartner für Baake, der sich das Geschehen vor Aufregung nicht anschauen wollte. Sowohl Goldenstedt durch Tobias Feldhaus, Bernd Schlömer und Marek Gorzolka, als auch Stenum in Person von Braun, Bastian Morche sowie Julian Dienstmaier verwandelten jeweils die ersten drei Elfmeter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anschließend setzte Frisias Stefan Feldhaus das Spielgerät in den Abendhimmel, während Maximilian Klatte seinen Elfer für den VfL verwertete. Als dann Lars Feder den Ball an den Querbalken schoss, brandete im Stenumer Lager Jubel auf.

„Ich bin stolz auf die Jungs. Wir haben uns das hart erarbeitet“, freute sich Baake. Der VfL-Coach fiebert nun dem „Bonusspiel“ gegen den Landesligisten BW Papenburg am 3. Oktober entgegen.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.