• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Vollsperrung zwischen Lastrup und Nieholte
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Bundesstraße 213
Vollsperrung zwischen Lastrup und Nieholte

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

VfL Stenum nutzt Heimvorteil

01.03.2018

Stenum Zum zweiten Mal hat der VfL Stenum am vergangenen Samstag den „construktiv E-Jugend Hallen-Cup“ veranstaltet. Den Turniersieg beim Hallenfußballturnier sicherte sich die Heimmannschaft VfL Stenum A nach einem 3:1-Sieg gegen den VfL Oldenburg. Auf dem dritten Platz in der „Goldrunde“ landete der VfL Stenum B (2:1 gegen Post SV Oldenburg).

Zunächst spielten die Kinder in zwei Vorrundengruppen gegeneinander. Damit sich alle acht Teams auf spannende Entscheidungsspiele freuen konnten, spielten die beiden jeweils Gruppenletzten in der „Silberrunde“ einen weiteren Gewinner aus. Hier hat der TSV Ganderkesee A souverän das Rennen gemacht, nachdem es im Halbfinale noch ein knappes Duell (4:3) gegen die zweite TSV-Mannschaft gegeben hatte.

Im Endspiel der „Silberrunde“ setzten sich die Ganderkeseer dann deutlich mit 4:1 gegen den TV Jahn Delmenhorst durch. Auf Rang drei landete der TSV Ganderkesee B nach einem 4:2-Sieg gegen den TV Dötlingen.

Am Ende durfte sich der VfL Stenum nicht nur über einen Sieg beim Heimturnier freuen, sondern auch über die Auszeichnung eines Spielers: Batu Cakmak wurde zum Elfmeterkönig gekürt. Zum besten Spieler beim Stenumer „Budenzauber“ wurde derweil Boje Kautz vom TSV Ganderkesee ernannt, Dylan Marlier (VfL Oldenburg) wurde als bester Torhüter des Turniers ausgezeichnet.