• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

HANDBALL: Strafwurf entscheidet Derby Sekunden vor Schluss

03.04.2007

HUDE HUDE/QUS - Zu einem glücklichen 32:31 (14:15)-Sieg kamen die Bezirksliga-Handballer der HSG Hude/Falkenburg im Kreisderby gegen den TSV Ganderkesee. Denn spielerisch zeigten sich die Gäste stärker und hatten das Spiel auch lange Zeit gut im Griff. Doch ließ sich das HSG-Team nie hängen und holte sich am Ende doch noch wichtige Punkte zum Klassenerhalt.

Dabei fiel das entscheidende Tor erst drei Sekunden vor dem Abpfiff, nachdem Jürgen Erdmann zuvor am Kreis gefoult worden war. Den fälligen Strafwurf verwandelte Hauke Bauer.

Ausschlaggebend für den Sieg war eine starke Leistung der HSG-Keeper Sebastian Auffarth und Marcel Strudthoff, die auch bei Rückständen immer die Übersicht behielten und mit ihren tollen Reflexen das HSG-Team vor einem noch größeren Rückstand bewahrten. Auch der Einsatz von Jürgen Erdmann und Jan Rakow wirkte sich positiv aus.

Die Heimmannschaft startete konzentriert, die sichere Deckung erkämpfte sich wiederholt den Ball, doch blieben etliche schnelle Gegenstöße sowie Angriffe über die zweite Welle ungenutzt. Nach einer zwischenzeitlichen 6:5-Führung der HSG in der ersten Halbzeit drehten die Blau-Weißen die Partie mit vier Toren in Folge und hatten danach mehr vom Spiel. Sie vergaben aber die Möglichkeit, schon eine kleine Vorentscheidung herbeizuführen. Die HSG kam nun immer besser in die Partie.Im weiteren Spielverlauf vernachlässigten beide Teams dann ein wenig die Deckung. Im offenen Schlagabtausch kämpfte sich die Lingenau-Sieben auf Grund der besseren Torhüterleistung erneut auf 31:31 heran. Den nachfolgenden Angriff schlossen die Gäste viel zu schnell ab. So kam die HSG noch einmal in Ballbesitz und zu zwei letztendlich sehr glücklichen Punkten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.