• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Lokalsport

SV Moslesfehn wehrt Angriffe ab

29.05.2006

BRETTORF /MOSLESFEHN BRETTORF/MOSLESFEHN/MC - Die Faustballer des SV Moslesfehn haben die Gipfeltreffen der Zweiten Liga für sich entschieden. Hauchdünn und mit viel Glück wurden die härtesten Konkurrenten bezwungen. TV Brettorf landete einen wichtigen Sieg gegen Gliesmarode.

TSV Hagen – SV Moslesfehn 1:2 (17:20, 20:14, 24:25). Nach dem Satzausgleich der Gastgeber entwickelte sich im dritten Abschnitt ein hochdramatisches Match, in dem sich keine Mannschaft einmal beruhigend absetzen konnte. Bis zum letzten Ball blieb die Partie spannend. Nachdem Hagen vier Matchbälle vergeben hatte, nutzte der SVM, der nur eine durchschnittliche Leistung bot, seinen dritten.

SV Moslesfehn – Braschosser TV 2:1 (20:10, 20:22, 22:20). Unnötig spannend machte es das Moslesfehner Team, das den ersten Satz deutlich gewonnen hatte und im zweiten auch schon 18:13 in Führung lag. Dann nahm sich der gute Sven Würdemann, der in der Offensive aushalf, eine Auszeit, was den Satzausgleich zur Folge hatte. Beim 6:11 im dritten Satz schien die Partie schon verloren zu sein. Auf der „besseren“ Seite kippten die Moslesfehner diese Partie aber noch. Eine wesentliche Rolle spielte dabei Kai von der Pütten, der stark in der Abwehr agierte.

TV Brettorf II – SCE Gliesmarode 2:1 (17:20, 20:16, 20:15). Als sich der TVB nach einer 17:14-Führung Satz eins noch nehmen ließ, befürchteten die Fans Schlimmes für den Tabellenletzten. Dann präsentierte sich die Mannschaft aber von ihrer besten Seite. Sie setzte nach, die Spieler harmonierten und zeigten Siegeswillen. Diese Einstellung wurde mit dem ersten Saisonsieg belohnt.

TV Brettorf II – SV Ruschwedel 0:2 (12:20, 13:20). Das erste Spiel hatten vor allem den Offensivkräften des TVB viel Kraft gekostet. Da auch in der Defensive kein Aufbäumen mehr zu erkennen war, ging die Partie schnell und deutlich verloren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.